Silo-LKW auf Westautobahn bei Sipbachzell verunfallt

Merken
Silo-LKW auf Westautobahn bei Sipbachzell verunfallt

Sipbachzell. Ein Silo-LKW ist Dienstagnachmittag auf der Westautobahn bei Sipbachzell (Bezirk Wels-Land) von der Autobahn abgekommen, gegen einen Anpralldämpfer und die Leitschiene geprallt und anschließend in der Böschung zum Stillstand gekommen.

Der Unfall ereignete sich im Gemeindegebiet von Sipbachzell in Fahrtrichtung Salzburg. Aus bisher unbekannten Gründen verlor ein LKW-Lenker die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam von der Straße ab, gegen einen Anpralldämpfer und die Leitschiene geprallt und anschließend in der Böschung zum Stillstand gekommen. Der LKW-Lenker blieb offenbar unverletzt. Die Bergung des Silo-LKW gestaltete sich dann aber schwierig. Ein Spezialbergeunternehmen stand mehrere Stunden im Einsatz.

Die rechte Fahrspur war im Bereich der Unfallstelle für die Dauer von mehreren Stunden gesperrt.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Eine Fotodrohne ist am Wochenende aufgrund eines defekten Akkus bei Marchtrenk beziehungsweise Weißkirchen an der Traun (Bezirk Wels-Land) in die Traun gestürzt.

Fotodrohne, Autokennzeichen und Kreditkarte durch Taucher der Feuerwehr aus der Traun geborgen

Im März wird gewählt. Und zwar bei der Arbeiterkammer Wahl. Knapp 557.000 Mitglieder entscheiden bei der AK-Wahl in Oberösterreich über Stärke und Einfluss ihrer Interessenvertretung. Mit jeder abgegebenen Stimme stärkt man seine Wünsche und Interessen. Was die Themen sind und wie gewählt werden kann – Michaela Hoffmann mit den Antworten.

Habt ihr gewusst, dass dieses Fest in der Nacht vor Allerheiligen eigentlich ursprünglich aus dem Keltischen stammt? 🇨🇮 Mit großen 🔥 Feuern verabschiedeten die Kelten den Sommer 🌞 und hießen den Winter ❄️ willkommen. ☠️ Zugleich gedachten sie den Seelen ihrer Verstorbenen, die in dieser Nacht auf die Erde zurückkehren sollten. Um diese gnädig zu stimmen, verkleideten sie sich an diesem Abend als Geister 👻 🍂 Aus dem einstigen Namen “All Hallows’ Eve” wurde im Laufe der Zeit Halloween. 💀 Wir wünschen euch ein schön schauriges Wochenende 😮😨😱

Happy Halloween

Wie schlimm ist die Lage auf der Welser Intensivstation? Ist das Virus mit der Influenza zu vergleichen? Kann es auch für junge Patienten schwerwiegende Folgen haben? Dr. Johann Knotzer (Leiter Intensivmedizin Klinikum Wels-Grieskirchen) im Gespräch.

Klaus Schinninger (Parteiobmann SPÖ Wels) im Gespräch.

Mit dem innovativen Live-Gesprächsformat „TalkToo“ lädt Nationalratsabgeordnete Petra Wimmer herzlich ein, über die aktuellen Herausforderungen und die Zukunftspläne in Wels mitzudiskutieren. Sie können dabei Fragen stellen, Anregungen geben und damit an einer spannenden Diskussion teilnehmen. Das Ganze findet während eines ca. einstündigen Live-Telefongesprächs statt, bei dem es Ihnen frei steht, ob Sie sich aktiv einbringen oder einfach nur zuhören möchten.

TalkToo: Live-Gespräche