Kalender<

SPÖ will Mobilitätskonzept für Wels

Merken
SPÖ will Mobilitätskonzept für Wels

„LKWs im Stadtgebiet sind ein Sicherheitsrisiko – Verkehr ist kein Thema, dass man mit plumpen Sagern in den Griff bekommt“, so Stadtrat und Stadtparteivorsitzender der SPÖ Klaus Hoflehner, der sich für den Schutz der Welser und Welserinnen stark machen will.

„Der Abbiegeassistent als rasche Lösungsmöglichkeit wird beim städtischen Fuhrpark bereits umgesetzt. Hier konnte die SPÖ mit ihrem Druck erste Erfolge erzielen,“ führt Fraktionsvorsitzender Stefan Ganzert weiter aus. Aus bleibt allerdings der Nachdruck, um auch die Wirtschaft mit an Bord zu holen. „Stadtrat Peter Lehner als Wirtschaftsreferent muss hier Gespräche aufnehmen – die Stadt ist nicht nur Dienstleister für die großen Unternehmen, sondern muss hier auch auf Augenhöhe kommunizieren können.“ Einzelne Unternehmen nutzen bereits einen Abbiegeassistenten. „Wir brauchen mehr Verbündete und Bewusstseinsbildung, um zukünftige Unfälle zu verhindern“, erklärt Stefan Ganzert und setzt hier auf Kooperation.

Eine anständige Lösung um Mobilität und Verkehr in der Stadt sicher, sauber und effizient zu machen ist auch das dringend benötigte Mobilitätskonzept, unter anderem mit dem Ziel den Schwerverkehr so zu leiten, dass es minimalen Kontakt mit „schwächeren“ Verkehrsteilnehmern gibt. Der Verkehr muss besser geleitet werden, um damit im niederrangigen Strassennetz mehr Platz für Fußgänger und Radfahrerinnen zu schaffen.

„Nur mit einem durchdachten Plan werden wir die vielen Herausforderungen in den Griff bekommen“, ist sich Stadtrat Klaus Hoflehner sicher und verhandelt das dazugehörige Budget gerade intensiv mit dem Bürgermeister.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Bernhard Humer sagt:

    👍

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Tödlich endete Dienstagvormittag ein Unfall im Rückstaubereich bei Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) nach einem schweren LKW-Unfall auf der Welser Autobahn.

Tödlicher Unfall im Rückstaubereich auf der Welser Autobahn bei Marchtrenk

Drei teils Schwerverletzte hat in der Nacht auf Samstag ein schwerer Verkehrsunfall in Gunskirchen (Bezirk Wels-Land) gefordert. Eine eingeklemmte Person musste durch die Feuerwehr befreit werden.

Drei teils Schwerverletzte bei Verkehrsunfall mit Autoüberschlag in Gunskirchen

In Lambach (Bezirk Wels-Land) stand die Feuerwehr Mittwochmittag bei Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall im Einsatz.

Feuerwehr bei Aufräumarbeiten nach leichtem Verkehrsunfall in Lambach im Einsatz

Ein Auto hat sich Sonntagnachmittag bei einem Verkehrsunfall auf der Traunbrücke der Pyhrnpass Straße zwischen Thalheim bei Wels (Bezirk Wels-Land) und Wels überschlagen und kam seitlich liegend zum Stillstand.

Auto bei Unfall auf Traunbrücke der Pyhrnpass Straße zwischen Thalheim bei Wels und Wels umgekippt

In der Küche eines Hochhauses in Wels-Lichtenegg ist es Montagnachmittag zu einem Brand gekommen. Feuerwehr, Rettungsdienst und die Polizei standen im Einsatz.

Küchenbrand in einem Hochhaus in Wels-Lichtenegg

Chartstürmerin Christina Stürmer kommt nach Bad Schallerbach! Am 27. Juli 2024 findet das ORF Radio Oberösterreich-Sommer Open Air im EurothermenResort Bad Schallerbach / Aquapulco statt. Neben Christl spielen Granada, Insieme und Jacob Elias. Du willst dabei sein? Wir verlosen 3 x 2 Tickets für das Sommerfest!

Gewinnspiel

Radio OÖ Sommer Open Air

Chartstürmerin Christina Stürmer kommt nach Bad Schallerbach! Am 27. Juli 2024 findet das ORF Radio Oberösterreich-Sommer Open Air im EurothermenResort Bad Schallerbach / Aquapulco statt. Neben Christl spielen Granada, Insieme und Jacob Elias. Du willst dabei sein? Wir verlosen 3 x 2 Tickets für das Sommerfest!

zum Gewinnspiel
Sommer 2024
Was hast Du geplant?
0%
0%
0%
0%
Bitte wähle eine Antwort aus!
Danke für die Teilnahme!
Mobilitätskonzept
Was ist dir beim Welser Verkehr wichtig?
0%
0%
0%
0%
0%
0%
0%
Bitte wähle eine Antwort aus!
Danke für die Teilnahme!
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner