Tourismuskooperation - Wels und Sattledt arbeiten zusammen

Merken
Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Am 08.Jänner um 20:15 findet im Pfarrsaal Lambach wieder eine weitere Single-Runde statt, welche noch auf der Suche nach neuen Mitgliedern ist. Singlerunde sucht unternehmungslustige Leute Nun werden die Tage wieder länger und so mancher möchte etwas unternehmen jedoch alleine macht es nicht so viel Spaß oder es fehlt der Ansporn. Wir sind eine Single – Runde, die sich jeden 2. Mittwoch im Monat trifft und besprechen, was die nächste Zeit so ansteht angeboten werden. Jeder kann/soll Vorschläge machen, was sie/er gerne unternehmen möchte seien dies sportliche, kulinarische, kulturelle, usw. Aktivitäten. Letztes Jahr besuchten wir Kabaretts, haben Golf geschnuppert, Minigolf gespielt, gekegelt, Ausflüge gemacht, Adventmärkte besucht, eine Kellerführung mit Weinverkostung im Stift Kremsmünster organisiert, und waren beim Karneval. Auch traf Frau/Mann sich zum spontanen Plaudern, gemeinsamen Walken, mal auf ´nen Kaffeenachmittag, oder als Begleitung auf Faschingsbälle und Gschnas, etc. in der Gruppe ist vieles möglich und macht mehr Spaß! Wir sind auch Füreinander da, daher wurde auch beim Übersiedeln geholfen, oder anderwärtig tatkräftig angepackt. Über eine eigene WhatsApp-Gruppe können wir uns untereinander kurzfristig über Aktuelles informieren/austauschen. Die Treffs sind kostenlos und unverbindlich, keine Mitgliedschaft!

Single-Runde in Lambach

Ein kleine ungiftige Äskulapnatter hat die Feuerwehr Dienstagvormittag bei einem Wohnhaus in Wels-Vogelweide eingefangen.

Kleine Äskulapnatter durch Feuerwehr aus Wohnsiedlung in Wels-Vogelweide gebracht

Die Feuerwehr wurde Montagmittag zu einem Brand in der Justizanstalt in Wels-Innenstadt alarmiert.

Feuerwehr zu Brand in Justizanstalt in Wels-Innenstadt alarmiert

Zwei Verletzte hat Samstagnachmittag ein Verkehrsunfall auf der Eberstalzeller Straße bei Steinerkirchen an der Traun (Bezirk Wels-Land) gefordert.

Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall in Steinerkirchen an der Traun

Menschen und Pferde haben eine lange gemeinsam Geschichte. Wurden sie früher hauptsächlich als Fortbewegungsmittel und zur Jagd verwendet, sind sie heute vielmehr ein Vertrauter, ja doch auch ein Familienmitglied. Man verbringt viel Zeit miteinander, baut eine innige Beziehung auf. Und man gibt mitunter auch viel Geld für sein Pferd aus. Was dabei die Neuheiten am Markt sind – das zeigt Österreichs größte Pferdefachmesse. Wir haben einen Rundgang gemacht und natürlich auch den Showabend besucht.