Transfer-Karussell Regionalliga

Merken
Transfer-Karussell Regionalliga

In knapp zwei Wochen startet die Rückrunde in der Regionalliga. Der FC Wels (15.) gastiert am 6. März in Vöcklamarkt (9.). Die Hertha (4.) empfängt am 7. März zuhause Wolfsberg (14.). Wir haben für euch die Transfers der Winterpause zusammengefasst. Während sich die Hertha punktuell verstärkt für den Aufstiegskampf, gibt es beim FC Wels unter Neo-Coach Max Babler einen kompletten Kaderumbau.

WSC Hertha Wels

Zugänge: Denis Berisha (ASKÖ Oedt), Davide Jozic (Blau-Weiß Linz);

Abgänge: Robert Pervan (ASKÖ Oedt), David Klausriegler (Micheldorf);

FC Wels

Zugänge: Florian Brunner (Bad Gleichenberg), Alexander Jovanovic (Wiener Sportclub 1b), Erol Zümrüt (ATSV Stadl-Paura), Donjet Mavraj (USA), Andreas Jerkovic (Juniors OÖ), Tvrtko Kljajic (ATSV Stadl-Paura), Milan Ziric (Blau-Weiße Jungs), Leon Ilic (LASK), Gabriel Awuni (Juniors OÖ), Kevin Radulovic (Deutschland), Austin Uzoremeke (zuletzt Karrierepause, davor Norwegen), Erik Ebert (Blaue Elf Linz), Alexander Rodriguez (USA);

Abgänge: Toni Mandir (Donau Linz), Jürgen Scharsching (Union Perg), Manuel Langeder (Ried im Traunkreis), Ivan Vareskic (St. Marienkirchen/Wallern), Dario Kajic (St. Marienkirchen/Wallern), David Haudum (ATSV Sattledt), Alexander Krumphals (Bad Leonfelden), Marcel Pointner (St. Marienkirchen/Wallern), Maxime Ali (Juniors OÖ);

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Dave Dam sagt:

    ⚽️

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Drei Spiele, drei Niederlagen. Die Swans aus Gmunden waren auch diese Saison der Angstgegner der Welser Basketballer. Bis zum Wochenende. Denn jetzt war Zeit für Wiedergutmachung. Und die Flyers krönten sich wieder zur Nummer 1 in Basketball Oberösterreich.

Wir wollen ins Halbfinale des Europe Cups! 😉 💪🏓 Wer ist heute am 15.2. dabei? Beginn 16:45! #ETTU

SPG Walter Wels

„Iss a paar Knedl, damit du groß und stark wirst.“ Ja wer kenn diese alte Weisheit nicht. Ob da tatsächlich etwas dran sind – dieser Frage sind wir beim Thalheimer Knödelfest nachgegangen. Wo das Angebot an Knödel wirklich breit gefächert ist. Grammel, Speck, Marille, Topfen oder Leberknödel – da ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Ende November entscheidet sich die Zukunft des Welser Fußballs. Denn dann wird bei einer außerordentlichen Generalversammlung des FC Wels über eine mögliche Fusion mit der Hertha abgestimmt. Gemeinsam – könnte man den Weg in die Bundesliga schaffen. Einzeln nicht. Denn der Hertha fehlt die passende Spielstätte.

Fußballfusion? - Wels will in die Bundesliga

Nach einer vierwöchigen Ligapause stehen für den aktuellen Tabellenführer in der heimischen TT Bundesliga die letzten beiden Spiele in der Hinrunde. Am Sonntag geht es für die SPG Walter Wels zu Hause ab 15 Uhr gegen das Tabellenschlusslicht Innsbruck an die Platte und schon tags darauf steht auswärts dann das Spiel gg. das starke Team von Wiener Neustadt am Programm. Mit zwei Siegen wäre die Winterkrone für die Messestädter wohl fix. Das Spiel gg Innsbruck findet coronabedingt ohne Publikum statt.

Wels will die Winterkrone

Am vergangenen Sonntag genügte der SPG Walter Wels auswärts in Oberwart ein 3:3 um dennoch zwei Runden vor Schluss des Grunddurchganges den Einzug ins Final Four zu fixieren. Damit können die Welser auch befreit ins Max Center TT am kommenden Samstag den 14 März gegen Wiener Neustadt gehen.

Walter Wels steht im Final Four