Ursache: Brand eines ladenden E-Bike-Akkus führte zu Wohnungsexplosion in Steinhaus

Merken
Ursache: Brand eines ladenden E-Bike-Akkus führte zu Wohnungsexplosion in Steinhaus

Steinhaus. Ein E-Bike-Akku, der beim Ladevorgang in Brand geraten ist und daraufhin Druckgaspackungen zur Explosion gebracht hat, konnte nun als Ursache für die Wohnungsexplosion in Steinhaus (Bezirk Wels-Land) erhoben werden.

„Die Brandstelle wurde am 22. November 2019 von einem Sachverständigen der Brandverhütungsstelle für Oberösterreich in Beisein von Beamten des Landeskriminalamtes Oberösterreich untersucht. Laut Ausführungen des Brandsachverständigen brach der Brand aufgrund der Entzündung eines ladenden E-Bike-Akkus aus. Der Brand breitete sich folglich auf den Wohn- und Küchenbereich aus. Zur Explosion kam es laut derzeitigem Erhebungsstand durch die Brandhitzeeinwirkung auf im Wohnbereich gelagerte Druckgaspackungen. Diesbezüglich werden noch weitere Untersuchen und Erhebungen geführt. Hinweise auf eine subjektive Brandursache liegen nicht vor. Die Wohnung wurde schwer beschädigt und ist derzeit nicht bewohnbar. Der Schaden kann derzeit nicht beziffert werden,“ berichtet die Polizei in Berufung auf das Landeskriminalamt, welches die Ermittlungen übernommen hat.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Vielen lieben Dank an die braven Christkinderl, die trotz Corona auch dieses Jahr an unsere Schützlinge denken!!!

Tierheim Arche Wels

Die Feuerwehr stand Mittwochnachmittag bei einem Brand in Wels-Vogelweide im Einsatz. Ersten Erkenntnissen zufolge dürfte der Brand gelegt worden sein.

Brandstiftung: Feuerwehr bei Bränden in einer Wohnhausanlage in Wels-Vogelweide im Einsatz

Unheimliche Texte von H.P. Lovecraft, gelesen von Rechtsanwalt Michael Lanzinger und Maximilian Modl. Das alles bietet der Kleinkunstabend der Jungen Generation in Marchtrenk.

Kleinkunstabwnd

Geschichten aus den Spelunken des Mississippi-Delta oder den dunklen Seitengassen Chicagos, von Kleinkriminellen, Vagabunden und Schwerenötern, gepackt in Musik aus dem weiten Feld zwischen Blues, Folk, Jazz und Rock und mit viel Gefühl für Sprache in oberösterreichischer Mundart so erzählt, dass sie genauso gut auch beim Wirt um’s Eck passiert sein könnten – der Weitergabe dieser Geschichten haben sich Willy Extra verschrieben. Am 24.10.2019 um 20:00 im Alten Schlachthof Wels.

Willy Extra
EVENT-TIPP
Merken

Willy Extra

zum Beitrag

Die letzten Wochen waren geprägt von Unsicherheit. Doch seit Ende letzter Woche herrscht Erleichterung. Denn jetzt steht fest. Der 15. Welser Arkadenhof Kultursommer kann heuer stattfinden.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner