Verfolgungsjagd eines Alkolenkers mit der Polizei endet in Wels-Pernau mit Unfall und Festnahme

Merken
Verfolgungsjagd eines Alkolenkers mit der Polizei endet in Wels-Pernau mit Unfall und Festnahme

Wels. Eine Verfolgungsjagd endete in der Nacht auf den Nationalfeiertag in Wels-Pernau in einem Unfall und mit der Festnahme des Autolenkers.

Der Lenker entzog sich offenbar einem Anhalteversuch durch die Polizei, raste dann auf der Wiener- beziehungsweise Linzer Straße stadtauswärts, dann wieder wieder stadteinwärts und auf der Pyhrnpass Straße erneut stadtauswärts. Die Polizei verfolge den flüchtigen Lenker bereits, ehe er im Kreuzungsbereich der Pyhrnpass Straße mit der Kasberg- und Wiesenstraße in einen Straßenbeleuchtungsmast krachte. Der Lenker wurde daraufhin festgenommen. Der offensichtlich schwer alkoholisierte Lenker verhielt sich auch während der Unfallaufnahme äußerst unkooperativ gegenüber den Einsatzkräften der Polizei, sodass er schließlich in Handschellen abgeführt werden musste. Sein Beifahrer wurde vor Ort vom Rettungsdienst versorgt, fuhr dann aber mit einem Taxi nach Hause. Das Auto wurde von einem Abschleppunternehmen verladen und abtransportiert. Die Feuerwehr und ein Techniker des Energieversorgungsunternehmens entfernten den Beleuchtungsmast der Straßenbeleuchtung.

Der Kreuzungsbereich war in der Wiesenstraße erschwert passierbar.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Am 20. und 21. August warten eine Reihe von spannenden Themen darauf, im Rahmen einer Führung entdeckt zu werden! Am 20. August um 17:00 Uhr findet ein Rundgang für neugierige Entdecker im Volksschulalter statt, im Zuge dessen Kinder durch einfache und spielerische Aufgaben die Stadt entdecken können. Der altbekannte und beliebte Nachtwächter führt am 20. August um 20:00 Uhr durch die dämmrige Innenstadt und erfreut seine Zuhörer mit spannenden Geschichten von Einst und Jetzt. Am Samstag, 21. August um 09:00 Uhr, lädt der Rundgang zum Thema „Marktgeschichte und Altstadthäuser“ zu einer Zeitreise in die Vergangenheit von Wels ein.

Mit dem Nachtwächter durch Wels

Vor allem zwei Themenschwerpunkte  standen bei der Gemeinderatssitzung am Montag im Mittelpunkt: Grünraum und Sicherheit. In der Pernau, in der Schafwiesen, wird das Projekt „Traum(n)plätze“ verwirklicht. Die bestehende BMX Anlage soll mit einem überdachten Rastplatz, einem Kleinkinder- und einem Abenteuerspielplatz erweitert werden. Und aus dem ehemaligen Seniorenheim Magazinstrasse wird eine Unterkunft für die Welser Polizeischule.

Welser Gemeinderat

DRUCKFRISCH 🗞 Die April-Ausgabe des Amtsblattes ist da ❗️😊 Hier erfahrt ihr alles über: ▪️ aktuelle Geschehnisse in der #stadtwels ▪️ Updates aus dem COVID-19-Krisenstab ▪️ Infos zu derzeit laufenden und künftigen Projekten in #wels ▪️ neue Leistungen und Angebote und vieles mehr. Ihr findet die aktuelle Ausgabe ab sofort in euren 📬 Briefkästen, oder Online als 📲 E-Paper unter https://www.wels.gv.at/lebensbereiche/verwaltung-und-service/pressecorner/amtsblatt-der-stadt-wels/2021/

Wels Informiert

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr standen Donnerstagnachmittag bei einem Brand in einem Hausanschlussverteiler – einem sogenannten Zählerkasten – im Einsatz.

Brand im Zählerkasten eines Gebäudes in Thalheim bei Wels

Ein PKW-Brand im Autobahntunnel Steinhaus-Taxlberg auf der Innkreisautobahn bei Steinhaus (Bezirk Wels-Land) hat Montagmittag zu einem größeren Einsatz geführt.

Brand im Tunnel Steinhaus-Taxlberg der Innkreisautobahn bei Steinhaus sorgt für größeren Einsatz

Margit Göbl (Leiterin AK-Bezirksstelle Wels) im Talk.