Verkehrsunfall in Stadl-Paura fordert zwei Verletzte

Merken
Verkehrsunfall in Stadl-Paura fordert zwei Verletzte

Stadl-Paura. Zwei Verletzte forderte Montagvormittag eine Kreuzungskollision zwischen zwei Autos in Stadl-Paura (Bezirk Wels-Land).

Im Kreuzungsbereich der Pettenbacher- beziehungsweise Wimsbacher Straße mit der Franz-Keim-Straße sowie der Waschenberger Straße kam es aus bisher unbekannten Gründen zu einer Kollision zwischen zwei beteiligten PKW. Die Feuerwehr wurde zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert. Eine Türe eines Unfallfahrzeuges hat sich nicht öffnen lassen, deshalb musste eine eingeschlossene Person befreit werden. Die zwei Insassen eines PKWs wurden nach der Erstversorgung durch Rettungsdienst und Notarzt ins Krankenhaus eingeliefert, die andere PKW-Lenkerin blieb offensichtlich unverletzt. Die Feuerwehr verbrachte die Fahrzeuge aus dem Kreuzungsbereich und stellte diese auf angrenzenden Parkplätzen ab.

Die Unfallstelle war rund eine halbe Stunde erschwert passierbar.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

In Pichl bei Wels (Bezirk Wels-Land) standen Freitagvormittag zwei Feuerwehren bei einer Rettung eines Pferdes aus einem Straßengraben im Einsatz.

Pferd in Pichl bei Wels durch Einsatzkräfte der Feuerwehr aus Straßengraben gerettet

Tödlich endete Dienstagabend für einem Motorradlenker der Anprall an einer Autobahnunterführung bei Sipbachzell (Bezirk Wels-Land).

Tödlicher Verkehrsunfall: Motorrad bei Sipbachzell frontal gegen Unterführung gekracht

10 Jahre lang war er Bürgermeister von Gunskirchen, 34 Jahre im Gemeinderat tätig und 22 Jahre Obmann der ÖVP Gunskirchen. Jetzt wurde Josef Sturmair für seine Arbeit mit dem Goldenen Verdienstzeichen der OÖVP ausgezeichnet.

Goldenes Ehrenzeichen für Josef Sturmair

Zusätzlich zu den bisherigen Testmöglichkeiten (Nasenabstrich) besteht ab heute Mittwoch, 14. April die Möglichkeit, einen Antigen-Schnelltest (Nasenbohrertest) vorzunehmen. Für die Selbsttest wurde eine eigene Teststraße eingerichtet, wo der Abstrich eigens durchgeführt werden kann. Das Testergebnis erhaltet ihr weiterhin per E-Mail, oder SMS. Die Anmeldung dafür läuft ebenfalls über http://www.xn--sterreich-testet-lwb.at/ Durch diese Möglichkeit sollen die Kapazitäten der Testungen erhöht und die Wartezeit verringert werden. Weitere Details und Infos zum genauen Ablauf und weiteren Testmöglichkeiten, könnt ihr hier nachlesen https://www.wels.gv.at/…/covid-19-selbsttests-in-der…/

Nasenbohrertest ab sofort in der Messehalle möglich

Wie erst jetzt bekannt geworden ist, ist es vor rund zweieinhalb Wochen am Flugplatz in Wels-Neustadt zu einem schweren Zwischenfall gekommen, bei dem eine Flugschülerin schwer verletzt wurde.

Flugschülerin bei Zwischenfall mit Traktor auf Flugplatz in Wels-Neustadt schwer verletzt