Welser Lese Flashmob

Merken

Die neue Stadtschreiberin Dr. Marlen Schachinger hat heute zum ersten Lese-Flashmob in der Innenstadt geladen. Gemeinsam wurde in der Fußgängerzone gelesen. Mit der künstlerischen Intervention im öffentlichen Raum will Schachinger auf die Bedeutung von Bildung und Buchlektüre hinweisen.

Die nächsten Termine mit der Stadtschreiberin: 2.11 – „Egomania“ – eine Szenische Drehbuch-Lesung im Programmkino. 8.11 – „Wir tragen unsere Haut zu Markte“ – drei Literatinnen sind mit ihrem Buchwerk am Welser Bauernmarkt zu Besuch und werden musikalisch begleitet. Ab 13:00.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Fachkräftemangel ist in ganz Österreich ein brisantes Thema. Rund 30% Facharbeiter fehlen. Dem entgegen wirkt die HTL Wels. Mit einem hohen Praxisanteil in der Ausbildung, macht man die Schüler fit für die Berufswelt. Und die können sich vor Stellenangeboten dann kaum retten. Beim Tag der offenen Tür konnte man sich von den 5 Sparten und dem breiten Angebot ein Bild machen.

Teure Schäden haben unbekannte Täter am vergangenen Wochenende in Wels angerichtet. Der Eingangsbereich einer Polizeiinspektion, mehrere Gebäude, Verkehrszeichen und Lichtmasten wurden besprüht. Die Polizei konnte die Vorfälle auf laumat|at-Anfrage vorerst nicht bestätigen.

Schäden durch Graffiti: Polizeiinspektion und viele weitere Objekte im Welser Stadtgebiet beschmiert

Geschäfte außerhalb von Büro und betriebsgebäude anzubahnen ist nichts Neues. Es muss jedoch nicht immer das Gasthaus oder die Cocktailbar sein. Viel ansprechender ist da ein gemeinsamer Flight mit kulinarischem Ausklang als Abschluss im 19.Loch. Dem neuen Golfrestaurant Wels.

Ein Auto ist am späten Abend in Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) über einen Kreuzungsbereich hinausgefahren und landete nach einem Sprung in eine Wiese in der Straßenböschung.

Unfallstelle ohne Unfalllenker in Marchtrenk führte zu nächtlichem Einsatz der Feuerwehr

Der Corona-Virus beeinflusst unser Zusammenleben bereits stark und wir werden unsere Gewohnheiten in den nächsten Monaten weiter verändern müssen. Es werden noch heute weitere Informationen der Bundesregierung bekannt gegeben und wir erhalten laufend Informationen von behördlicher Seite. Am kommenden Montag wird sich der Bürgermeister mit einem Brief an die Gemeindebürgerinnen und -bürger wenden, in welchem über den aktuellsten Stand der Gemeinde informiert wird. Wir bitten Sie die sozialen Kontakte auf ein Minimum zu reduzieren und die entsprechenden hygienischen Richtlinien einzuhalten. Details und zusätzliche Informationen finden Sie auf der Gemeindehomepage www.marchtrenk.gv.at

Stadtgemeinde Marchtrenk

Der Pollheimerpark erhält in Kürze ein neues Gesicht 🤩🌳 Der zentral gelegene Innenstadt-Park ist einer von insgesamt 5️⃣0️⃣ öffentlichen Parks in #wels und einer der wichtigsten innerstädtischen Grünräume. Das wird künftig umgesetzt: 🌳 grüner Sichtschutz zur Polleimerstraße ⛲️ zwei neue angelegte Plätze im Park 🪑 zahlreiche neue Sitzgelegenheiten 💡 neues Beleuchtungskonzept 🌺 neue Blumen- und Staudenschmuckbeete Habt ihr gewusst, dass bereits 1882 Bäume auf dem Platz vor dem Schloss Pollheim angepflanzt wurden? Seit 1889 ist der Bereich als “Pollheimer-Anlage” bekannt 😉 Alle Infos zur Neugestaltung und Attraktivierung haben wir hier für euch zusammengefasst 👉

Pollheimer Park