Wirtschaftsstadtrat fordert Nordumfahrung

Merken
Wirtschaftsstadtrat fordert Nordumfahrung

Weiterhin aktuell sind die Wünsche nach einer Nordumfahrung für Wels. Eine zeitnahe Umsetzung ist dabei aber kein Thema. Wirtschaftsstadtrat Peter Lehner spricht von einer 10-jährigen Planungsphase. Mit der Umfahrung soll in der Zukunft vor allem die Oberfeldstraße entlastet werden.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Manfred Mayr sagt:

    👍

  2. Karl Zuschauer sagt:

    Sie ist NICHT notwendig, weil wir auf der Autobahn zuviel Verkehr haben.
    Weil wir eine Vignettenpflicht oder auch nicht haben!
    Ist dieser Mann noch zurechnungsfähig?
    Ja wer genehmigt den alle Projekte konzentriert im Norden und ruft dann Feuer?

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Ein Mopedauto hat sich Donnerstagabend in ein Maisfeld in Fischlham (Bezirk Wels-Land) überschlagen und kam dort seitlich liegend zum Stillstand.

Mopedauto überschlug sich in ein Maisfeld bei Fischlham

Ein Central Park mitten im Herzen der Welser Innenstadt. Mit Sportanlagen, Seerosenteich, Stadtwald, Traunanbindung und und und. Klingt, Stand jetzt, utopisch – soll aber in den nächsten fünf Jahren umgesetzt werden. Zwischen Welios und Bahntrasse. Der erste Schritt dafür wäre der Abriss der alten Messehallen. 

Zeitgleich zwei Einsätze in einem Kreuzungsbereich hatte die Feuerwehr Mittwochnachmittag in Lambach (Bezirk Wels-Land) abzuarbeiten.

Betonschotter und Ölspur: Doppelter Einsatz für die Feuerwehr auf der "Stiftskreuzung" in Lambach

Landeshauptmann Thomas Stelzer auf Besuch in Wels. Letzte Woche hat seine jährliche Bezirkstour begonnen. Unter dem Motto „Arbeit und Standort“. Und dabei legte er auch einen Halt im Bezirk ein.

Heute findet in der ESV Halle die 62.Eisenbahn Modellbau Tauschbörse statt. Von Ersatzteilen bis hin zu echten Raritäten finden Eisenbahnliebhaber hier alles.

Modellbau Tauschbörse

Forschung und Entwicklung stehen in OÖ Betrieben an oberster Stelle. Wir sind in Sachen Patent Anmeldungen die Nummer eins im Bundesländervergleich. 561 Erfindungen wurden eingereicht, soviel wie in keinem anderen Bundesland. Doch hinter jeder Entdeckung steckt ein Mensch, ein Forscher. Und genau für diese gibt es die Lange Nacht der Forschung. Wo man einen Blick in innovative Firmen bzw. Arbeitgeber werfen kann.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner