Wirtschaftsstadtrat fordert Nordumfahrung

Merken
Wirtschaftsstadtrat fordert Nordumfahrung

Weiterhin aktuell sind die Wünsche nach einer Nordumfahrung für Wels. Eine zeitnahe Umsetzung ist dabei aber kein Thema. Wirtschaftsstadtrat Peter Lehner spricht von einer 10-jährigen Planungsphase. Mit der Umfahrung soll in der Zukunft vor allem die Oberfeldstraße entlastet werden.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Manfred Mayr sagt:

    👍

  2. Karl Zuschauer sagt:

    Sie ist NICHT notwendig, weil wir auf der Autobahn zuviel Verkehr haben.
    Weil wir eine Vignettenpflicht oder auch nicht haben!
    Ist dieser Mann noch zurechnungsfähig?
    Ja wer genehmigt den alle Projekte konzentriert im Norden und ruft dann Feuer?

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Einen Schwerverletzten forderte Montagnachmittag ein Unfall mit einem Traktor auf einer Wiese in Pennewang (Bezirk Wels-Land).

Schwerverletzter bei Traktorunfall auf einer Wiese in Pennewang

Das Welser Freibad hat wieder offen. Es kann gebadet und gerutscht werden. Und auch der neue Sprungturm freut sich auf mutige Badegäste.

Sommer, Sonne, baden

Auch wenn es heuer etwas anders ist als gewohnt, wünschen wir euch ein schönes Osterfest mit euren Lieben! 🐣🐰 Genießt den Frühling! 🌷🌼

SCW wünscht Frohe Ostern!
Gesponsert
Merken

SCW wünscht Frohe Ostern!

zum Beitrag

‼ Anbei wichtige Informationen über die Massentest-Anmeldung sowie über den Ablauf der Testung. #wels #welswirgemeinsam Informationen Anmeldung ⬇️ https://www.wels.gv.at/news/detail/covid-19-informationen-ueber-massentest-anmeldung/ Informationen Ablauf ⬇️ https://www.wels.gv.at/lebensbereiche/leben-in-wels/gesundheit/coronavirus-covid-19/behoerdliches/corona-massentests/

Anmeldung Tests in Wels

Tödlich endete Dienstagabend für einem Motorradlenker der Anprall an einer Autobahnunterführung bei Sipbachzell (Bezirk Wels-Land).

Tödlicher Verkehrsunfall: Motorrad bei Sipbachzell frontal gegen Unterführung gekracht

David Alaba, Dominic Thiem, Jakob Pöltl – sie alle gelten als Ausnahmetalente. Als ehemalige Wunderkinder, und Superstars in ihren Sportarten. Auf diesen Spuren wandelt jetzt auch ein Welser Talent. Der in seiner Sportart, der beste des Landes werden will. Mit gerade einmal 12 Jahren debütierte er jetzt in der Champions League. Tischtennis-Hoffnung Julian Rzihauschek.