Abgängiger Pensionist (79) unterkühlt aber soweit wohlbehalten gefunden

Merken
Abgängiger Pensionist (79) unterkühlt aber soweit wohlbehalten gefunden

Buchkirchen/Marchtrenk. Jener abgängige 79-jährige Pensionist, nach dem seit Montagabend intensiv gesucht worden ist, ist am Dienstag zwar unterkühlt aber soweit wohlbehalten gefunden worden.

Der demenzkranke Mann ist in der näheren Umgebung des Suchgebietes im Bereich einer Schottergrube gefunden worden. Ein Großaufgebot an Einsatzkräften stand seit Montagabend im Sucheinsatz.
“Am 03. Dezember 2019 gegen 11:00 Uhr fanden Firmenmitarbeiter den seit 02. Dezember 2019 abgängigen 79-Jährigen aus dem Bezirk Wels-Land in einer Schottergrube liegend. Er war unterkühlt aber ansprechbar. Nach der Erstversorgung durch die Rettung wurde er ins Klinikum Wels eingeliefert,” berichtet die Polizei.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Dave Dam sagt:

    🙏🏻🙏🏻

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Die Hakademy hat lange überlegt – doch die Preisträger stehen fest. Nach fünf langen und harten Jahren erhalten die Schüler der Abschlussklassen den Award – die Matura. Doch der Weg dorthin war nicht immer leicht.

Maturaball - HAK 1 Wels

Ein schwerer Auffahrunfall zwischen einem PKW und einem Motorroller hat sich am späten Montagabend auf der B1 Wiener Straße in Wels-Schafwiesen ereignet.

Schwerer Verkehrsunfall zwischen PKW und Motorroller in Wels-Schafwiesen

Als „Figaro“ hat er sich in Wels einen Namen gemacht. Jahrzehnte lang hat er sich um die Haarangelegenheiten der Welser gekümmert und nebenbei ein umtriebiges Leben geführt. Jetzt wurde er, wie seine Freunde sagen, von seiner Dagi gezähmt. Und bald der Frisörmeister 70 Jahre alt. Ein Grund also zum Feiern. Und das lässt sich sogar Fußballlegende Toni Polster nicht entgehen.

Freitag bis Samstag hat die Nova regular geöffnet. Einmal pro monat wird dann die große Nova Night gefeiert mit nationalen und internationalen DJs.

Der Ausbau der Kinderbetreuung in der Stadt Wels wird weiter umgesetzt! Im April soll mit der Errichtung des Kindergartens in der Negrellistraße begonnen werden. Geplant sind sechs Kindergartengruppen und zwei Krabbelstubengruppen! Für unsere Kinder nur das Beste! Es gibt ausreichend Platz zum Austoben, zum Entdecken, aber auch zum Ruhen. Besondere Attraktionen werden ein “Naschwald” und “Naschgarten”, ein “Bastelwald” …und eine Rollerbahn sein sowie viele weitere Spielgeräte! Den Auftrag für den Kindergarten hat das Welser Unternehmen DELTA bekommen. Bildhinweis: Delta. Nähere Informationen zum geplanten Neubau gibt es hier.

Stadt Wels baut neuen Kindergarten in der Pernau!

Alle die sich immer schon einmal gefragt haben wie denn der Alltag einer Autorin aussieht, gibt es jetzt die Antwort. Sieben Autorinnen haben es sich zur Aufgabe gemacht ihre Lebens- und Arbeitsbedingungen widerspiegeln mittels des Dokumentarfilms “Arbeit statt Almosen”. Vorgestellt wurde das Projekt von Marlen Schachinger beim Tag der Literatur.