Alkoholisiertes Trio soll Baumaschine in Wels-Neustadt gegen Brückengeländer gelenkt haben

Merken
Alkoholisiertes Trio soll Baumaschine in Wels-Neustadt gegen Brückengeländer gelenkt haben

Wels. Die Polizei konnte nun drei Personen – eine Frau und zwei Männer – ausforschen, die am 30. März 2022 in Wels-Neustadt eine Baumaschine gegen ein Geländer gelenkt haben sollen.

“Von der Polizei wurden nach dem unbefugten Gebrauch eines Baustellenfahrzeuges am 29. März 2022 und einer damit einhergehenden Sachbeschädigung Ermittlungen geführt und ein Zeugenaufruf veröffentlicht. Noch am 30. März 2022 ging ein anonymer Hinweis ein, wonach eine 22-jährige Zeugin in der Tatnacht in ihrer Social-Media-Story ein Video der Tat veröffentlicht hatte. Die Welserin konnte daraufhin ausfindig gemacht werden. Bei ihrer Befragung gab sie an, dass sie mit zwei Freuden, einem 22-Jährigen aus dem Bezirk Grieskirchen und einem 22-Jährigen aus dem Bezirk Wels-Land durch die Stadt gezogen ist und einiges an Alkohol konsumiert worden ist. Bei der gegenständlichen Baustelle hätten die beiden Freunde anschließend gemeinsam das Baustellenfahrzeug in Betrieb genommen. Aufgrund der mangelnden Kenntnis des Fahrzeugs wurde es jedoch gegen ein Geländer gelenkt. Nach dem Aufprall sprang der 22-Jährige aus dem Bezirk Wels-Land vom Fahrzeug und zog sich eine Prellung am Fuß zu. Danach verließ das Trio die Örtlichkeit. Der 22-Jährige wurde noch am 30. März 2022 an seiner Wohnadresse mit dem Vorwurf konfrontiert, verweigerte aber die Aussage. Am 02. April 2022 wurde der 22-Jährige aus dem Bezirk Grieskirchen während des Welser Volksfestes wegen einer Ordnungsstörung festgenommen. Dabei gestand er die Beteiligung an der Tat. Der 22-Jährige aus dem Bezirk Wels-Land zeigte sich, nach Konfrontation mit sämtlichen Beweisen und dem Geständnis seines Freundes ebenfalls geständig”, berichtet die Polizei.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Egal ob es regnet oder schneit. Beim ESV wird Tennis gespielt. Also zumindest die Hartgesottenen können jeder Wetterlage trotzen. Mit den vier neuen Allwetter Plätzen. Die mit einem Doppelturnier eröffnet wurden.

Am Krampustag, 5. Dezember poltern die Schleißheimer Perchten um 17.00 Uhr durch das max.center

Schleißheimer Perchten am 5. Dezember im max.center!

Sie sollen helfen das Corona Virus einzudemmen und vor allem sollen sie es ermöglichen, Weihnachten mit der Familie feiern zu können. Die Rede ist von den Massentestungen. Ein ganzes Wochenende lang wurde auch in Wels in der Messehalle gestestet. Hier ein paar Eindrücke vom ersten Tag vor Ort.

Ein Hund ist am späten Sonntagvormittag in der Traun in Thalheim bei Wels (Bezirk Wels-Land) in eine Notlage geraten und hing auf im Wasser an einem Ast fest.

Hund in Thalheim bei Wels mit Feuerwehrboot aus der Traun gerettet