Arbeiter bei Verschubarbeiten in Wels von Güterwaggons überrollt und schwer verletzt

Merken
Arbeiter bei Verschubarbeiten in Wels von Güterwaggons überrollt und schwer verletzt

Wels. Ein schwerer Arbeitsunfall hat sich am späten Mittwochabend bei Verschubarbeiten in Wels ereignet. Ein Arbeiter wurde offenbar von mehreren Güterwaggons überrollt und dabei schwer verletzt.

Der schwere Arbeitsunfall hat sich bei Verschubarbeiten am Welser Verschiebebahnhof ereignet. Ein Arbeiter ist offenbar nach einem Sturz von im Beinbereich von mehreren Waggons überrollt worden. Er wurde dabei schwer verletzt und wurde nach der Erstversorgung durch Rettungsdienst und Notarzt ins Klinikum Wels eingeliefert.

Die Erhebungen zum Arbeitsunfall durch die Polizei dauerten am späten Abend vorerst noch an.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Österreich bereitet sich auf die große Wiedereröffnung vor – um den erwarteten Anstieg der Testnachfrage abdecken zu können, wird in Wels ab Montag ein zweiter Testbus seinen Betrieb aufnehmen. Dieser ist ist von Montag bis Freitag von 08:00 bis 17:45 Uhr in der gesamten Stadt unterwegs. Den genauen Haltestellenplan finden Interessierte unter www.wels.at/coronavirus.

Zweiter Corona-Testbus für Wels

In Wels steht am Donnerstag jener Autolenker wegen grob fahrlässiger Tötung vor Gericht, welcher am 25. Mai 2019 einen Unfall mit letztlich zwei tödlich verletzten Jugendlichen ausgelöst haben soll.

Autolenker nach Kollision mit Moped und folglich zwei getöteten Jugendlichen vor Gericht

Mode für den Herren von Kopf bis Fuß gibt es bei Nizam Fashion. Gerne wird hier auch ein Anzug maßgeschneidert oder bei kleinen Änderungen vor Ort in der hauseigenen Änderungsschneiderei umgenäht. Denn Service wird bei Nizam ganz groß geschrieben.

Ein heftiger Kreuzungscrash zwischen zwei Autos in Wels-Pernau forderte Dienstagmittag zwei Verletzte. Eines der Unfallfahrzeuge landete nach dem Crash in einem Garten.

Schwerer Kreuzungscrash in Wels-Pernau fordert zwei Verletzte

Eine Müllverbrennungsanlage als Zentralheizung für eine ganze Stadt. In Wels ist man der Energiewende wieder um einen Schritt nähergekommen. Mit der heiß erwarteten Eröffnung des Nordringes.

Jener abgängige Pensionist, der seit 10. Juli 2021 als abgängig galt, ist am Dienstag unweit seines Wohnhauses in einem Waldstück tot aufgefunden worden.

Abgängiger Pensionist (78) in Wels-Puchberg tot aufgefunden