Ausläufer des Orkantiefs "Sabine" sorgen weiter für zahlreiche Einsätze

Merken
Ausläufer des Orkantiefs "Sabine" sorgen weiter für zahlreiche Einsätze

Oberösterreich. Die Ausläufer von Orkantief “Sabine” sorgen auch am Dienstag immer noch für zahlreiche Einsätze der Feuerwehren in Oberösterreich.

112 km/h erreichten die Sturmböen auch noch am Dienstagvormittag. Die Einsatzkräfte der Feuerwehren standen auch am Dienstag bis am frühen Vormittag bei rund 150 Einsätzen im Einsatz. Der Schwerpunkt lag dabei in den Bezirken Braunau am Inn und Vöcklabruck. Vereinzelte Einsätze waren jedoch auch in den anderen Bezirken zu verzeichnen.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Koffer sind mittlerweile mehr als nur Reisegepäck, sie sind ein Lifestyle Produkt. Exklusive Modelle erhält man bei einem der größten Einzelhändler Österreichs – Ledermoden Illenberger. Die passende Geldbörse, Handtasche und einen Regenschirm gibt es dabei auch noch zu shoppen.

Ein Verkehrsunfall hat sich Donnerstagnachmittag bei einer Zufahrt zu einem Autohaus in Wels-Pernau ereignet. Rettungsdienst, Notarzt und Polizei standen im Einsatz.

Notarzteinsatz nach Verkehrsunfall in Wels-Pernau

Falls die Maßnahmen zum Schutz vor dem Coronavirus noch nicht bekannt sind, haben wir sie hier noch einmal für euch zusammengefasst❗️

Corona Virus
Merken

Corona Virus

zum Beitrag

Dr. Andreas Rabl (Bürgermeister) im Talk.

Glimpflich endetete Samstagvormittag ein Verkehrsunfall in einem Waldstück nahe Weißkirchen an der Traun (Bezirk Wels-Land).

Auto prallt in einem Waldstück bei Weißkirchen an der Traun gegen Bäume

In der Küche eines Hochhauses in Wels-Lichtenegg ist es Montagnachmittag zu einem Brand gekommen. Feuerwehr, Rettungsdienst und die Polizei standen im Einsatz.

Küchenbrand in einem Hochhaus in Wels-Lichtenegg