Tutti Frutti - Deine Ü30 Party

Merken
Tutti Frutti - Deine Ü30 Party

Wird mit über 30 Jahren noch geflirtet? Die Antwort lautet JA! Hier wird keine falsche Scheu an den Tag gelegt sondern gesagt was man will. Und was man mit 30 Plus noch will, feiern. Darum war die Ü30 Party im Alten Schlachthof bestens besucht.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Christian Sittenthaler sagt:

    👍

  2. Manuela Rittenschober sagt:

    👍

  3. Arnela Miskic sagt:

    👌

  4. Sophie Salhofer sagt:

    👍🏻

  5. Christine Novak sagt:

    🙂

  6. Birgit Karlsberger sagt:

    👍

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Mit seinen 7️⃣ Bahnsteiggleisen ist der Welser Hauptbahnhof einer der zentralsten ✖️Verkehrsknotenpunkte in Oberösterreich. Er liegt nicht nur entlang der wichtigsten Ost-West-Bahnverbindungen 🇦🇹 Österreichs, sondern ist auch Ausgangspunkt der Bahnstrecken von Wels nach Passau und von Wels nach Grünau im Almtal. 🧭 Sein heutiges Erscheinungsbild erhielt der Hauptbahnhof Wels beim vollständigen Umbau im Jahr 2005. 🏗  

Wels von oben

Hallo, Mein Name ist Schildi(Schildpatt) Mein Herrchen hat mich vor einem Jahr einfach beim Wiesmayrgut über den Zaun geschmissen , doch zum Glück haben sie mein Miauen gehört. Und seitdem gehöre ich zur Katzenpatrouille und kontrolliere die Taschen der Besucher nach Futter für mich und meine Freunde was ich mir wünsche ? Futter, Futter ,Futter…….Bussi eure schildi Und mein größter Weihnachtswunschwäre: Nassfutter Katzenleckerlies Katzenstreu Wenn ihr einen seiner Wünsche erfüllen wollt oder nur einen Teil, könnt ihr es ihm gerne schicken oder per Anmeldung persönlich vorbeibringen. Bitte bei dieser Nummer anrufen: 0677/99017793 oder an diese Adresse schicken: Gertraud Fuchsberger Aichberg 3 4623 Gunskirchen Österreich Danke

Wiesmayrgut

Eine Kreuzungskollision hat sich am späten Montagnachmittag in Gunskirchen (Bezirk Wels-Land) ereignet. Feuerwehr, Rettungsdienst und die Polizei standen im Einsatz.

Kreuzungskollision zwischen zwei PKW in Gunskirchen

1992 erklärte die Generalversammlung der Vereinte Nationen, den 17. Oktober zum Internationalen Tag für die Beseitigung der Armut. In ihrer Resolution vom 22. Dezember zeigt sie sich erfreut, dass einige regierungsunabhängige Organisationen auf Initiative der internationalen Bewegung “ATD Vierte Welt” diesen Tag bereits in zahlreichen Ländern begehen. Mit dem “Welttag zur Überwindung der Armut” sind drei Anliegen verbunden: (1) Den Widerstand der von Armut betroffenen Menschen gegen Elend und Ausgrenzung würdigen. (2) Den Not leidenden und ausgegrenzten Menschen Gehör verschaffen und mit ihnen ins Gespräch kommen. (3) Sich mit den Allerärmsten dafür einsetzen, dass die Rechte aller wirklich für alle gelten.

Aufstehen mit WT1

Habt ihr euch schon die neue Ausstellung von Billi Thanner im Museum Angerlehner angesehen? 🤔 Die Ausstellung unter dem Titel „Art Virus“ verspricht euch, anstatt einer ansteckenden Krankheit eine gereinigte Sicht auf „wahre Kunst“. Ihr könnt euch im Museum jedoch noch weitere Ausstellungen, wie etwa von Mario Dalpra sowie von Monika Kus-Piccooder ansehen oder ihr erlebt das Museum bei einer audiovisuellen Tour mittels der App „Cultur Places“ von zu Hause aus. 🤩🎨🖼 👉 Tipp für Familien: mit der Kunstvermittlungsbox erlebt ihr einen abwechslungsreichen Rundgang durch das Museum mit kreativen Aufgabenstellungen und spannenden Geschichten. ⏰ Öffnungszeiten: Samstag 14:00 – 18:00 und Sonntag 10:00 – 18:00 Das Museum Angerlehner freut sich auf euren Besuch! 📷 Billi Thanner #freudeteilenwels

Museum Angerlehner

Der Marchtrenkerin Isabelle Lehner ist es zu verdanken, dass unser Redaktionshund Rudi gesund und wohlauf ist. Nach einem Ausbruch zuhause, wurde er von Frau Lehner eingefangen und in der Arche Wels abgegeben. Dank Chip hat ihn Besitzer Haki jetzt wieder. Danke an Isabella Lehner und Barbara Ogris von der Arche.