Auto bei Verkehrsunfall in Wels-Vogelweide gegen Verkehrsschilder und durch Zaun gekracht

Merken
Auto bei Verkehrsunfall in Wels-Vogelweide gegen Verkehrsschilder und durch Zaun gekracht

Wels. In Wels-Vogelweide ist Samstagnachmittag ein Auto bei einem Alleinunfall in einem Firmengelände gelandet. Der PKW-Lenker blieb scheinbar unverletzt.

Der Unfall ereignete sich im Kreuzungsbereich der Albrechtstraße mit der Primelstraße im Welser Stadtteil Vogelweide. Ein PKW-Lenker verunfallte aus bisher unbekannten Gründen im dortigen Kreuzungsbereich, das Auto krachte gegen mehrere Verkehrsschilder, eine Straßenlaterne und durchstieß den angrenzenden Zaun zu einem Firmengelände. Die Feuerwehr stand bei den Aufräumarbeiten im Einsatz. Ein Techniker des Energieversorgungsunternehmens wurde zum Abklemmen der beschädigten Straßenbeleuchtung verständigt. Der PKW-Lenker blieb augenscheinlich unverletzt, musste aber aufgrund einer körperlichen Einschränkung vom Rettungsdienst mit Unterstützung der Feuerwehr auf den Gehsteig gehoben werden.

Die Albrechtstraße war rund eine halbe Stunde erschwert passierbar.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

1000 zerstörte Gebäude, Dutzende Verletzte, Sieben Todesopfer. Ein Erdbeben hat kurz vor dem Jahreswechsel Kroatien erschüttert. Auch in Wels wollte man helfen – gemeinsam mit dem Verein „Kroatisches Heim Wels“ hat die Stadt eine Spendenaktion ins Leben gerufen. Die Sachspenden hat Bürgermeister Andreas Rabl jetzt persönlich vor Ort abgeliefert.

Auch heuer suchen die Schülerlotsen wieder Unterstützung. Jeden Morgen stehen sie beim kleinen Kreisverkehr in der Bahnhofstraße und ermöglichen ein sicheres Überqueren der Straße. Heute leistete Bürgermeister Paul Mahr seinen Teil und hofft auf weitere Unterstützung. Wenn auch du Teil des Schülerlotsenteams werden willst, melde dich bitte bei Claudia Huber am Stadtamt.

Schülerlotsen in Marchtrenk

Ende November entscheidet sich die Zukunft des Welser Fußballs. Denn dann wird bei einer außerordentlichen Generalversammlung des FC Wels über eine mögliche Fusion mit der Hertha abgestimmt. Gemeinsam – könnte man den Weg in die Bundesliga schaffen. Einzeln nicht. Denn der Hertha fehlt die passende Spielstätte.

Fußballfusion? - Wels will in die Bundesliga

Ein Verkehrsunfall hat sich Mittwochfrüh auf der Welser Autobahn bei Weißkirchen an der Traun (Bezirk Wels-Land) in Fahrtrichtung Knoten Haid ereignet.

Unfall auf Welser Autobahn bei Weißkirchen an der Traun