Auto in Pichl bei Wels gegen Baum geprallt

Merken
Auto in Pichl bei Wels gegen Baum geprallt

Pichl bei Wels. Ein Auto ist Sonntagnachmittag in Pichl bei Wels (Bezirk Wels-Land) gegen einen Obstbaum neben der Straße gekracht. Der PKW-Lenker wurde bei dem Unfall verletzt.

Die Einsatzkräfte wurden am frühen Sonntagnachmittag zu einem Verkehrsunfall auf die Innbachtalstraße, auf Höhe der Ortschaft Wiesing (Gemeinde Kematen am Innbach, Bezirk Grieskirchen) alarmiert. Unmittelbar vor der Ortschaft, noch im Gemeindegebiet von Pichl bei Wels, krachte ein PKW-Lenker aus bisher unbekannter Ursache mit seinem Auto gegen einen Baum. Der PKW-Lenker wurde bei dem Unfall verletzt. Die Feuerwehr führte die Aufräumarbeiten am Unfallort durch.

Die Innbachtalstraße war rund eine halbe Stunde gesperrt und anschließend noch kurzzeitig erschwert passierbar.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Eine Kröte hat die Feuerwehr Dienstagabend aus einem Lichtschacht einer Volksschule im Welser Stadtteil Vogelweide gerettet.

Feuerwehr rettet Kröte: Jugendliche entdecken Kleintier in vermülltem Lichtschacht in Wels-Vogelweide

Ein Auto ist Donnerstagfrüh in Lambach (Bezirk Wels-Land) in Flammen aufgegangen. Die Feuerwehr konnte den in Vollbrand stehenden PKW rasch löschen.

Auto auf Parkplatz in Lambach in Vollbrand

Immer wieder treten Menschen mit dem Anliegen an uns heran, uns etwas hinterlassen zu wollen. Wir sind dankbar, Legate sinnstiftend einsetzen zu können: Auch nach ihrem Ableben können Spender auf diese Weise Spuren hinterlassen, die einen Weg des Miteinanders ermöglichen. 👣🙏🏻 (Für ein persönliches Gespräch steht Obmann Erwin Hehenberger zur Verfügung; Tel. 07242 310 818) #spurenhinterlassen #vermächtnis #legat #lebenundsterben #dankbar #oberösterreich #wels #dieooetafel #wirbringenalleaneinentisch

Die OÖ Tafel

Egal ob es regnet oder schneit. Beim ESV wird Tennis gespielt. Also zumindest die Hartgesottenen können jeder Wetterlage trotzen. Mit den vier neuen Allwetter Plätzen. Die mit einem Doppelturnier eröffnet wurden.

Am 23. November trafen sich Mitglieder, zahlreiche Ehrengäste und einige umliegende Ortsgruppen zur Jahreshauptversammlung im „Strasserhof“ in Gunskirchen. Unter dem Motto „Landjugend AIRLINE“ startete der Rundflug durch das Landjugendjahr mit Rückblicken, Kassabericht und den Wahlen. Der neue Vorstand setzt sich wie folgt zusammen: Landjugendjahr 2019/20 wiefolgt zusammen: Leiterin: Marlene Neuwirth Leiter: Matthias Gruber Leiterin-Stellvertreterin: Bettina Roitner Leiter-Stellvertreter: Jacob Neuwirth Kassierin: Katharina Holzleitner Kassier-Stellvertreter: Martin Brandlmayr Schriftführerin: Monika Kocmich Schriftführerin-Stellvertreterin: Elisabeth Brandlmayr Presse- und Datenbankreferentin: Sonja Strobl Agrarreferent: Thomas Muckenhuber Newcomer- und Sportreferent: Michael Aicher Das neu gewählte Vorstandsteam blickt einem spannenden 70. Jubiläumsjahr entgegen, worin wieder besondere Veranstaltungen, wie die „Irnhartinger Mostkost“ und eine Hofroas, ausgetragen werden.

LJ Gunskirchen

Ja und jetzt schauen wir gleich vier Ligen weiter runter. Denn in der 1. Klasse Mitte-West da war am Wochenende Derby-Stimmung. Die Blaue Elf Wels empfing Tabellenschlusslicht ESV. Und auch in diesem Spiel gab es so einige Tore zu bejubeln.