Auto landet bei Verkehrsunfall in Sipbachzell im Garten eines Hauses

Merken
Auto landet bei Verkehrsunfall in Sipbachzell im Garten eines Hauses

Sipbachzell. Im Garten eines Hauses kam in der Nacht auf Mittwoch ein Auto bei einem Verkehrsunfall in Sipbachzell (Bezirk Wels-Land) zum Stillstand.

Der Unfall ereignete sich im Kreuzungsbereich der Sipbachzeller- beziehungsweise Haupt- und Welser Straße mit der Eggendorfer- beziehungsweise Sattledter Straße in Sipbachzell. Ein PKW-Lenker krachte im Kreuzungsbereich mit seinem Auto aus bislang unbekannter Ursache zuerst gegen den Randstein einer Verkehrsinsel, durchstieß anschließend mehrere Sträucher und krachte mit dem PKW gegen eine Hauswand. Der Autolenker war entgegen erster Befürchtungen nicht im Fahrzeug eingeklemmt und überstand den Unfall offensichtlich ohne schwerere Verletzungen. Die Feuerwehr führte erste Aufräumarbeiten durch und reinigte die Fahrbahn.

Die Unfallstelle war rund eine halbe Stunde für den Verkehr gesperrt.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Ein Glasbruch in einer Bushaltestelle sorgte Samstagnachmittag in Wels-Neustadt für einen Einsatz der Feuerwehr.

Glasbruch bei Bushaltestelle in Wels-Neustadt sorgt für einen Einsatz der Feuerwehr

Die Einsatzkräfte wurden am späten Dienstagabend zu einem kuriosen Einsatz an der Gemeindegrenze zwischen Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) und Oftering (Bezirk Linz-Land) alarmiert.

Kürbiskerne auf Straße verteilt: Traktorlenker verlor während Fahrt einen Teil der Ladung

Ein Jahr lang hat uns unser WT1-Koch nun leckere Kochrezepte und nützliche Tipps mit auf den Weg gegeben. Als großer Jahres-Abschluss wird bei Grilly kocht über noch einmal etwas ganz Besonderes gekocht.

Mehr als 100 Jahre Zeitgeschichte, zusammengefasst in einem Buch. „Vom alten Dorf Wimpassing“ beschreibt das Dorfleben und den Wandel, den die Ortschaft durchlebt hat. Der Autor Erwin Prillinger hat Zeitzeigen getroffen, alte Fotos ausgegraben und so ein Buch zusammengestellt, dass nicht nur für Wimpassinger, sondern für alle Welser interessant ist.

Mehrere Brände beschäftigten am Silvesterabend die Feuerwehr in Wels-Lichtenegg. Im Siedlungsgebiet Noitzmühle brannten zwei Müllinseln sowie zwei Abfallbehälter.

Brände: Müllinsel und Abfallcontainer in Wels-Lichtenegg in Brand gesteckt

ℹ️ Nicht vergessen – Ab dieser Woche gilt der neue Haltestellenplan des Welser Corona-Testbusses ❗️ Damit künftig noch mehr Bürger die Möglichkeit haben, sich an einer der Haltestellen testen zu lassen, wurde das Angebot erweitert. Ab sofort fährt der Bus donnerstags zusätzlich die… 🚌 Albert-Schweitzer-Straße 🚌 Traunaustraße und 🚌 Magazinstraße an. Die Haltestelle beim “Kindergarten Wimpassing” wurde an den naheliegenden Eurospar-Parkplatz verlegt. Alle Infos sowie den Haltestellenplan findet ihr außerdem unter www.wels.at/coronavirus 😉

Welser Testbus