Basketball-Derby - Flyers Wels vs. Swans Gmunden

Merken
Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Ein größerer Brand in einer Halle eines Abfallverwertungsunternehmens in Wels-Schafwiesen beschäftigte Freitagnachmittag die Einsatzkräfte von drei Feuerwehrenen.

Drei Feuerwehren bei Brand bei Abfallverwertungsunternehmen in Wels-Schafwiesen im Einsatz

Aufgrund der bereits in Kraft getretenen Verordnung der Bundesregierung zur Eindämmung des Coronavirus werden ab sofort – bis vorläufig Freitag, 3. April – alle städtischen Veranstaltungen mit mehr als 100 Personen in einem geschlossenen Raum beziehungsweise mit mehr als 500 Personen im Freien abgesagt. Dies betrifft in Wels unter anderem die – Eröffnung des Figurentheaterfestivals – Blühendes Österreich – Welser Volksfest Abgesagt beziehungsweise verschoben wurden darüber hinaus folgende Kulturveranstaltungen: Lukas Resetarits „Wurscht“, 20. März, Stadthalle: verschoben auf 9. Dezember Brucknerorchester Linz, 26. März, Stadthalle: ABGESAGT Kindermusical „Pippi Langstrupf“, 27. März, Stadthalle: ABGESAGT Nockis „Schlagerparade“, 28. März, Stadthalle: verschoben auf 16. Juni „Rain Man“, 2. April, Theater Vogelweide: wird verschoben Bereits gekaufte Karten können bei den Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden. Wir bitten um Verständnis für die getroffenen Maßnahmen. Darüber hinaus wird es jetzt die Mithilfe jedes Einzelnen benötigen! Weitere Infos zu den geplanten Maßnahmen gibt es hier: https://www.wels.gv.at/news/detail/coronavirus-massnahmen-der-stadt-wels/

Wels informiert

ASFINAG und Stadt Wels investieren zehn Millionen Euro, Autobahnanschluss wird am 16. November für den Verkehr freigegeben  

A8 Anschlussstelle Wels Wirtschaftspark eröffnet

Beim Tea Time Science Talk im Welios am 1. März um 16:30 ist mit Judith Spörl eine Fluglotsin, die bereits seit ihrem 17. Lebensjahr Pilotin ist, zu Gast. Darüber hinaus ist Spörl auch erfolgreiche Buchautorin und zeigt, dass jeder den Traum vom Fliegen verwirklichen kann. Judith Spörl arbeitet bei Austro Control in Salzburg und war beruflich auf großen Flughäfen in Deutschland im Einsatz. In der Flugsicherungsbehörde arbeiten neben Judith Spörl noch weitere Fluglotsinnen, die zeigen, dass diese einstige Männerdomäne auch für Frauen offen steht. Im Gespräch mit dem pädagogischen Berater im Welios, Leo Ludick, werden beim Tea Time Science Talk am 1. März 2020 um 16:30 Uhr bei freiem Eintritt, die Aufgaben der Fluglotsen besprochen. Noch vor dem Führerschein für Autos durfte Spörl schon Flugzeige pilotieren, denn sie war schon früh vom „Flugvirus“ angesteckt. Diese Begeisterung fürs Fliegen gibt sie nicht nur Ihrer Tochter weiter, sondern vermittelt als Autorin von Kindersachbüchern zur Fliegerei auch alles rund um Fliegen und Flugzeuge anschaulich und packend einer jugendlichen Leserschaft. Wie Frau Spörl Familie und Bücherschreiben mit dem Schichtbetrieb im anstrengenden Beruf „Fluglotsin“ unter einen Hut ringt, wird beim sonntäglichen Welios-Gespräch ebenfalls Thema sein. Ein sicher wieder sehr interessanter Nachmittag bei dem neben dem Einblick in und den Bedingungen der Flugsicherung dem Motto entsprechend auch Tee gereicht wird. Sonntag, 1. März 2020, 16:30 Uhr im Welios in Wels – Eintritt ist frei.

Mit 17 Pilotin

Die Naturfreunde Wels besuchten Ski-Star Vincent Kreichmayr in Hinterstoder beim Weltcup Wochenende. Bei der Fanausfahrt erfreute man sich über einen vollen Bus, tolle Stimmung und über ein Fan Treffen mit dem Sieger im VIP Zelt. Ein Ski-Star zum Anfassen.

Der TVN in Hinterstoder