Brand im Motorraum eines Autos in Eberstalzell

Merken
Brand im Motorraum eines Autos in Eberstalzell

Eberstalzell. Die Feuerwehr stand Samstagnachmittag bei einem PKW-Brand in Eberstalzell (Bezirk Wels-Land) im Einsatz.

Ein Auto hat in einer Hauseinfahrt in Eberstalzell aus bisher unbekannter Ursache im Bereich des Motorraumes zu brennen begonnen. Der Brand konnte bereits mittels Feuerlöscher eingedämmt werden. Die Feuerwehr stand im Einsatz.

Verletzt wurde niemand.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Florian Aichhorn sagt:

    (y)

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

30 Jahre lang schwingt Kapellmeister Wolfgang Homar nun bereits erfolgreich den Taktstock beim Musikverein der ÖBB Wels. Im Zeichen dieses Jubiläums steht auch das diesjährige Frühjahrskonzert. Der musikalische Bogen spannt sich von der Klassik bis heute. Und es warten gleich 2 Premieren aufs Publikum. Aber sehen Sie selbst.

Männer können nicht romantisch sein. Das liegt einfach in den Genen. Sagt einer, der es wissen muss. Kabarettist Wolf Gruber. Sein Kabarettprogramm “Das Adam und Eva Prinzip” ist tatsächlich in Zusammenarbeit mit zwei Wissenschaftlern entstanden. Und deckt schonungslos die Unterschiede zwischen Mann und Frau auf.

Die Verkehrsbelastung auf der Oberfeldstraße in Wels ist in den vergangenen Jahren stark gestiegen und stößt an ihre Grenzen. Aus diesem Grund fordern Bürgermeister Dr. Andreas Rabl (FPÖ) und Koalitionspartner Dr. Peter Csar (ÖVP) eine Befreiung von der Vignettenpflicht zwischen den Autobahnauffahrten Wels-Ost und Wels-West. Ein entsprechender Initiativantrag dazu liegt derzeit im Parlament zur Begutachtung.

Vignettenpflicht-Befreiung zwischen Wels-West und Wels-Ost?

Händler und Betriebe aus Österreich rufen dazu auf, den heimischen Unternehmen in einer schwierigen Situation wie dieser die Treue zu halten.

Bleib Österreich treu

Auch die EurothermenResorts erhielten zum Semesterende ein Zeugnis mit der Gesamtnote 1 🤓 von LR Markus Achleitner übergeben. 🤩🤗😎 Wir freuen uns im Jahr 2019 Rekorde gebrochen zu haben und möchten uns bei denen bedanken die es ermöglicht haben!! 😋😊😌 Und das seid IHR ALLE!! 😍 Danke für eure Treue, eure Besuche und Aufenthalte bei uns. Für euch geben wir Tag täglich unser Bestes. DANKE und wir freuen uns schon auf eure nächsten Besuch bei uns. 🥰😍🥰

Eurothermen

Ein Chorwochenende hat zu einem rapiden Anstieg der Infizierten im Bezirk Perg im Mühlviertel (Oberösterreich) geführt: Mehr als die Hälfte der 44 Mitglieder des Gesangsvereins St. Georgen an der Gusen sind positiv auf Covid-19 getestet worden. Im Umfeld der Gruppe werden nun weitere Testungen vorgenommen. Die Chormitglieder sollen sich vor knapp zehn Tagen bei dem gemeinsamen Probewochenende in Losenstein (Bezirk Steyr-Land) angesteckt haben. Unter ihnen befinden sich auch Altenpfleger und Mitglieder von Einsatzkräften.

Mehr als die Hälfte eines Gesangsvereins positiv