Kalender<

Brandeinsatz: Verrauchtes Stiegenhaus in einem Wohn- und Geschäftsgebäude in Wels-Neustadt

Merken
Brandeinsatz: Verrauchtes Stiegenhaus in einem Wohn- und Geschäftsgebäude in Wels-Neustadt

Wels. In Wels-Neustadt standen die Einsatzkräfte in der Nacht auf Montag bei einem verrauchten Stiegenhaus eines Mehrparteienwohn- und Geschäftsgebäudes im Einsatz.

Anfangs wurde eine Rauchentwicklung im Stiegenhaus gemeldet, die bereits in einer der Wohnung wahrzunehmen war. Die Suche nach der Ursache für die Rauchentwicklung gestaltete sich vorerst schwierig, nach einiger Zeit konnte dann der Bereich der Heizungsanlage im Keller als Verursacher eingegrenzt werden. Das Stiegenhaus wurde belüftet und rauchfrei gemacht. Die vier anwesenden Bewohner einer der Wohnungen konnten in der Wohnung verbleiben.

Verletzt wurde niemand.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Ein modernisierte Straße mit gutgemeinter Schottereinlage in Wels-Puchberg hat am Freitagabend gleich an mehreren Stellen die Feuerwehr beschäftigt.

Schotter auf Fahrbahn: Umgestaltete Straße in Wels-Puchberg beschäftigte an mehreren Stellen Feuerwehr

Eine schwere Kollision in einem Kreuzungsbereich in Buchkirchen (Bezirk Wels-Land) mit insgesamt vier beteiligten Autos hat Dienstagvormittag drei Verletzte gefordert.

Kreuzungscrash mit drei Autos in Buchkirchen fordert drei Verletzte

Vatertag ist Krapfenkirtag. Mit diesem Motto locken die Sipbachzeller wieder tausende Besucher zu ihrem kulinarischen Fest. Sipbachzeller sind aber nicht nur die Ortsbewohner sondern auch eine ganz spezielle Krapfensorte – eine von 10 um genau zu sein. Und jeden einzelnen sollte man probieren!

14 Verletzte hat Freitagmittag ein Gefahrstoffaustritt bei einem Backwaren-Produktionsbetrieb in Wels-Schafwiesen gefordert.

14 Verletzte: Großeinsatz nach Ammoniakaustritt bei Produktionsbetrieb in Wels-Schafwiesen

Der Welser Turnverein bangt um seine Mitglieder. Seit Beginn des Lockdowns wurden bereits ein Fünftel der Mitgliedschaften gekündigt. Denn das Training ist – außer für die Leistungssportler – weiterhin nicht erlaubt. Weshalb man jetzt auch neue Wege geht – unter anderem mit online Videos.

Die 40 Stunden Woche ist von gestern, jetzt kommt der 60 Stunden Tag. Eine Aussage die Michael Nikbakhsh & Klaus Oppitz dazu inspiriert hat, ebenfalls in die Politik einzusteigen. Bei ihrem neuen Programm : Wählt uns, weil schon wurscht ist werden auch Sie zum Nationalrat.

Das Heimspiel Open Air in Pichl feiert sein 20-jähriges Jubiläum! Und dafür hat man heuer die Österreichische Supergroup „AUT of ORDA“ eingeladen! Paul Pizzera, Christopher Seiler und Daniel Fellner spielen am 29. Juni am Sportplatz in Pichl. Du willst dabei sein? Wir verlosen 2 x 2 Karten für das Konzerthighlight!

Gewinnspiel

Aut of Orda - Pichl Open Air

Das Heimspiel Open Air in Pichl feiert sein 20-jähriges Jubiläum! Und dafür hat man heuer die Österreichische Supergroup „AUT of ORDA“ eingeladen! Paul Pizzera, Christopher Seiler und Daniel Fellner spielen am 29. Juni am Sportplatz in Pichl. Du willst dabei sein? Wir verlosen 2 x 2 Karten für das Konzerthighlight!

zum Gewinnspiel
Fußball-Europameisterschaft
Wie weit kommt Österreich?
0%
0%
0%
0%
Bitte wähle eine Antwort aus!
Danke für die Teilnahme!
EU-Wahl am 9. Juni
Gehst du wählen?
0%
0%
0%
Bitte wähle eine Antwort aus!
Danke für die Teilnahme!
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner