Kalender<

Reanimation: Leblose Person in Wels-Innenstadt aus Mühlbach gerettet

Merken
Reanimation: Leblose Person in Wels-Innenstadt aus Mühlbach gerettet

Wels. Die Einsatzkräfte mussten Montagvormittag in Wels-Innenstadt eine leblose Person aus dem Mühlbach retten. Der Mann wurde unter Reanimation ins Klinikum eingeliefert.

Feuerwehr, Rettungsdienst, Notarzt und Polizei wurden am späten Vormittag alarmiert, nachdem ein Mann im Mühlbach getrieben ist. Beim Eintreffen der Feuerwehr am Einsatzort war der Mann bereits weit abgetrieben und konnte bei einem Kleinkraftwerk in der Konrad-Meindl-Straße lokalisiert werden. Der leblose Mann wurde Einsatzkräften der Feuerwehr und der Polizei aus dem Mühlbach gerettet. Nach notärztlicher Erstversorgung am Einsatzort wurde der Mann unter laufender Reanimation ins Krankenhaus eingeliefert.

Die Hintergründe, warum sich der Mann im Mühlbach befand, waren am frühen Nachmittag noch Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Harald Gillinger sagt:

    😨

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Ein vermeintlich günstiges Angebot aus dem Internet kann ganz schön teuer werden, vor allem, wenn die Händler in Übersee sitzen. Heuer wandten sich bereits 228 Betroffene an die Arbeiterkammer Oberösterreich (AK OÖ), weil sie die bei Versendern aus Übersee bestellte Ware gar nicht oder mangelhaft erhalten haben. Die AK rät in einer Presseaussendung am Mittwoch, immer auf das innerhalb der EU verpflichtend vorgeschriebene Impressum zu achten und nicht im Voraus zu zahlen.

AK OÖ: Online-Schnäppchen aus Übersee können teuer kommen

Das Selbstreinigungsprogramm eines Backofens hat am späteren Abend des Heiligen Abends in Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) eine Wohnung verraucht.

Backofen-Selbstreinigungsprogramm führte zu Einsatz der Feuerwehr am Heiligen Abend in Marchtrenk

Eine Straße, ein Platz und sogar ein ganzer Stadtteil sind nach ihm benannt. Die Rede ist von Walther von der Vogelweide. In der aktuellen Produktion des Theater Vogelweide spielt er eine wesentliche Rolle. Soll er doch die Rede beim Festakt zur 800 Jahr Feier für Wels halten.

Erster Blick in die neue Welios Sonderausstellung! Das Superhirn, spannende Zahlen und Fakten ab 19. September im Welios.

Superhirn
Merken

Superhirn

zum Beitrag

Österreichs Wirtschaft stagniert. Der für 2024 erwartete Aufschwung lässt weiter auf sich warten. Die Gründe dafür sind vielfältig und reichen von der hohen Inflationsrate bis zur Überbürokratisierung. Um wieder auf Kurs zu kommen, braucht es daher eine Generalsanierung. Warnt jetzt Wirtschaftsexperte Franz Schellhorn. 

Vier Feuerwehren, ein Großaufgebot des Rettungsdienstes sowie die Polizei standen am späten Freitagabend nach einer Explosion in einem Freibad in Lambach (Bezirk Wels-Land) im Einsatz.

Explosion nach Chlorgasaustritt im Freibad in Lambach

Chartstürmerin Christina Stürmer kommt nach Bad Schallerbach! Am 27. Juli 2024 findet das ORF Radio Oberösterreich-Sommer Open Air im EurothermenResort Bad Schallerbach / Aquapulco statt. Neben Christl spielen Granada, Insieme und Jacob Elias. Du willst dabei sein? Wir verlosen 3 x 2 Tickets für das Sommerfest!

Gewinnspiel

Radio OÖ Sommer Open Air

Chartstürmerin Christina Stürmer kommt nach Bad Schallerbach! Am 27. Juli 2024 findet das ORF Radio Oberösterreich-Sommer Open Air im EurothermenResort Bad Schallerbach / Aquapulco statt. Neben Christl spielen Granada, Insieme und Jacob Elias. Du willst dabei sein? Wir verlosen 3 x 2 Tickets für das Sommerfest!

zum Gewinnspiel
Sommer 2024
Was hast Du geplant?
0%
0%
0%
0%
Bitte wähle eine Antwort aus!
Danke für die Teilnahme!
Mobilitätskonzept
Was ist dir beim Welser Verkehr wichtig?
0%
0%
0%
0%
0%
0%
0%
Bitte wähle eine Antwort aus!
Danke für die Teilnahme!
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner