Brandstiftung: Feuerwehr bei Bränden in einer Wohnhausanlage in Wels-Vogelweide im Einsatz

Merken
Brandstiftung: Feuerwehr bei Bränden in einer Wohnhausanlage in Wels-Vogelweide im Einsatz

Wels. Die Feuerwehr stand Mittwochnachmittag bei einem Brand in Wels-Vogelweide im Einsatz. Ersten Erkenntnissen zufolge dürfte der Brand gelegt worden sein.

Die Feuerwehr wurde zu einer Mehrparteienwohnhausanlage in den Welser Stadtteil Vogelweide zu einem Kellerbrand gerufen. Beim Eintreffen zeigte sich, dass es sich sowohl um einen Brand im Keller handelt, in einem weiteren Hauseingang brannte es im Stiegenhaus. Die Einsatzkräfte konnten den Brand im Kellerabteil sowie im Stiegenhaus rasch ablöschen. Die Hausbewohnerinnen und Hausbewohner begaben sich teils eigenständig ins Freie, Wohnungen mussten aber nicht evakuiert werden. Verletzt wurde niemand.

Die Polizei hat die Ermittlungen und die Spurensicherung aufgenommen.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Aller guten Dinge sind 3. Zumindest dann, wenn es um einen gemütlichen Abend „in a funky way“ geht. Drei Vollblutmusiker aus Nordbayern haben sich zusammengetan und rocken als Tanquoray nun auch die österreichischen Bühnen. So wie die im Black Horse Inn.

Tanquoray - In a funky way

Ein herzliches DANKESCHÖN allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der Müll-Entsorgung Wels – stellvertretend Lambert Fux. Ihr sorgt dafür, dass unsere Stadt sauber bleibt. Wir sind stolz auf Euch und möchten von ganzem Herzen DANKE sagen !

WT1 sagt DANKE

Die WM in Seefeld macht heuer Schlagzeilen. Aber leider nicht nur wegen der sportlichen Leistungen, sondern auch wegen Doping Vorwürfen. 2 Österreichern wurde Blutdoping vorgeworfen und sie wurden auch bereits gesperrt. Anders in Marchtrenk. Hier ist die Welt noch in Ordnung. Da wird zwar gedoped, aber mit Bier und Würstel. Und zwar bei den Stadtmeisterschaften in Stockschießen.

Das mit der Liebe ist so eine Sache. Sind die anfänglichen Schmetterlinge im Bauch einmal weg – kommt die Routine in die Beziehung. Und diese bringt oft Enttäuschungen und unerfüllte Erwartungen mit sich. Woran das liegt und was man dagegen machen kann – weiß Dr.Love Robert Betz.

Das Jahr 2020 wird als das Jahr der Corona-Krise in Erinnerung bleiben. Und 2021? Als das Jahr des Comebacks – wenn es nach Wirtschaftslandesrat Markus Achleitner geht. Denn er will, dass so bald wie möglich, nach dem Handel auch Gastro, Kultur und Sport wieder aufsperren. Test and Go. So heißt die neue Strategie.