Bürgermeister Dr. Andreas Rabl neu angelobt

Merken
Bürgermeister Dr. Andreas Rabl neu angelobt

Planmäßig vor der konstituierenden Sitzung des Gemeinderates und der ersten Sitzung des Stadtsenates am Montag, 8. November wurde Dr. Andreas Rabl von Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer erneut als Bürgermeister der Stadt Wels angelobt.

Dabei wünschte der Landeshauptmann dem Welser Bürgermeister – der von Magistratsdirektor Dr. Peter Franzmayr begleitet wurde – alles Gute für seine verantwortungsvollen Aufgaben und bat um die Fortsetzung der traditionell guten Zusammenarbeit zwischen der Stadt Wels und dem Land Oberösterreich.

Der zum zweiten Mal direkt gewählte und nun wieder angelobte Bürgermeister wird – wie berichtet – am Montag, 8. November ab 15:00 Uhr die konstituierende Sitzung leiten. Dabei werden die 36 Mitglieder des Gemeinderates angelobt und die acht Mitglieder des Stadtsenates jeweils mittels Fraktionswahl gewählt. Zudem werden die Gemeinderatsfraktionen ihre Vorsitzenden wählen. In der ersten Sitzung des Stadtsenates werden die Geschäftsbereiche der einzelnen Mitglieder festgelegt.

Erst nach der konstituierenden Sitzung werden die Vizebürgermeister Gerhard Kroiß und Mag. Klaus Schinninger sowie Vizebürgermeisterin Christa Raggl-Mühlberger vom Landeshauptmann angelobt werden. Dies wird in einem gesonderten Termin Ende November erfolgen.

Bildtext Gruppenbild:
V.l. Landesamtsdirektor Dr. Erich Watzl, Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer, Bürgermeister Dr. Andreas Rabl, Klubobmann KR Ing. Herwig Mahr und Magistratsdirektor Dr. Peter Franzmayr.

Foto (c) Land Oberösterreich/Maximilian Mayrhofer

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Silvia Huber (Vizebürgermeisterin) im Talk.

Ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einem LKW und einem PKW hat sich Freitagabend auf der Wiener Straße bei Edt bei Lambach (Bezirk Wels-Land) ereignet.

Schwerer Verkehrsunfall zwischen LKW und PKW auf Wiener Straße in Edt bei Lambach

Die Feuerwehr musste Dienstagnachmittag zu einem Flurbrand in Wels-Neustadt ausrücken. Trockenes Gras beziehungsweise Vegetation auf einem Erdwall brannte.

Flurbrand auf einem Erdwall in Wels-Neustadt

Mit einem zusätzlichen Gemeindepaket wurde in der vergangenen Nationalratssitzung der laufende Finanzausgleich um weitere zwei Jahre bis Ende 2023 verlängert. Für die Gemeinden ist ein eigenes Paket im Ausmaß von 275 Millionen Euro beschlossen worden.

Wels-Land-Gemeinden bekommen 1.7 Mio. Euro mehr vom Bund

Ein Schutzengelkonzept soll die Durchführung der Welser Weihnachtswelt ermöglichen. Mit Test und Impfbus – sowie einem Sicherheitsplan bis hin zu einer möglichen 2G Verordnung. Damit die Welser nicht auf ihren Weihnachtsmarkt verzichten müssen.

In Wels-Innenstadt hat am Mittwochmittag ein Autolenker mehrere Fahrzeuge gerammt und krachte gegen eine Hausmauer. Der Lenker musste nach dem Unfall reanimiert werden.

Reanimation: Autolenker nach internem Notfall in Wels-Innenstadt gegen Autos und Hausmauer gekracht