City Soul Club

Merken
City Soul Club

Im Levinsky 17.Jänner in der Ringstrasse 27 . Beginn ist um  20.00.

Live an den Turntables: Dj Fritz Da Funk

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Christine Novak sagt:

    🎶

  2. Birgit Karlsberger sagt:

    👍

  3. Manuela Rittenschober sagt:

    🎶

  4. Nail Yalcin sagt:

    🙂

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Der Viagra-Tag wird veranstaltet am 27. März 2021. An diesem Tag kam 1998 das Präparat auf den Markt. Sildenafil ist ein Arzneistoff aus der Gruppe der PDE-5-Hemmer, einer Gruppe gefäßerweiternder Substanzen. Große Bekanntheit erlangte er als Wirkstoff des 1998 von dem US-amerikanischen Unternehmen Pfizer unter dem Namen Viagra auf den Markt gebrachten Arzneimittels zur Behandlung der erektilen Dysfunktion (Erektionsstörung) beim Mann. Diese Wirkung wurde zufällig im Rahmen der Entwicklung von Sildenafil als Mittel zur Behandlung von Bluthochdruck und Angina Pectoris entdeckt. Außer als Potenzmittel ist Sildenafil seit 2006 ferner zur Behandlung der idiopathischen pulmonal-arteriellen Hypertonie zugelassen (Markenname Revatio). In Deutschland, Österreich und der Schweiz sind sildenafilhaltige Arzneimittel verschreibungspflichtig. Ein Teil des physischen Prozesses der Erektion beinhaltet die Freisetzung von Stickstoffmonoxid im Corpus cavernosum. Dadurch wird das Enzym Guanylatzyklase aktiviert, welches die Ausschüttung von cyclischem Guanosinmonophosphat erhöht. So wird eine leichte Muskelentspannung im Corpus cavernosum ausgelöst, welche das Einströmen von Blut und damit die Erektion ermöglicht. Ohne eine sexuelle Stimulation löst Sildenafil keine Erektion aus.

Aufstehen mit WT1

Statt großen Konzerte setzt man im Corona Jahr auf kleine aber sehr feine Pop Up Konzerte in den Stadtteilen.

US-Schauspieler Yaphet Kotto, bekannt aus Kinoklassikern wie “Alien” oder als erster schwarzer Bösewicht in einem James-Bond-Film – “Leben und sterben lassen” aus 1973 – ist im Alter von 81 Jahren verstorben. Das teilte seine dritte Ehefrau Tessie Sinahon am Montag mit. “Du hast den Bösen in manchen Deiner Filme gespielt, aber für mich und auch für viele andere bist Du ein wahrer Held”, schrieb sie auf Facebook. Kotto hinterlässt sechs Kinder. Der gebürtige New Yorker hatte sein Schauspieldebüt 1960 im Shakespeare-Drama “Othello” gegeben. Nach seinem Auftritt als Diktator Dr. Kananga im 007-Film “Leben und sterben lassen” folgte 1979 die Rolle des Cheftechnikers Dennis Parker in “Alien”, bevor er 1987 gemeinsam mit Arnold Schwarzenegger im Thriller “Running Man” zu sehen war. Das später erfolgte Angebot, im Science-Fiction-Klassiker “Raumschiff Enterprise – Das nächste Jahrhundert” den Part von Captain Jean-Luc Picard zu übernehmen, schlug er allerdings aus.

"Bond"-Star Yaphet Kotto mit 81 Jahren gestorben

Weltweit wird derzeit getanzt. Und zwar zum Hit des südafrikanischen Sängers Master KG. Die Rede ist vom Song Jerusalema – und der daraus entstandenden Dance Challenge. Die gerade in Zeiten von Corona für Hoffnung und Freude sorgen soll. Auch in Wels wurde mit dieser Challenge ein echter Internethit gelandet.

Dieser Baum ist aktuell das Highlight im Netz. Ein Christbaum, geeignet für Katzen- oder Hundebesitzer. So können die kleinen Vierbeiner keinen Schmuck vom Baum werfen. Was sagt ihr dazu?

Neuer Christbaum