Corona-Virus - “Lage in den Spitälern ist prekär”

Merken

Dr. Rainer Gattringer (Leiter Institut für Hygiene und Mikrobiologie Klinikum Wels-Grieskirchen) im Gespräch.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Er ist der aufgehende Stern am österreichischen Tennishimmel. Der 24 jährige Dominik Thiem ist unter den Top 10 der Weltrangliste und gilt damit als Vorbild für viele junge Tennistalente. Einige davon, sind aktuell zu Gast in Wels. Und die kommen aus der ganzen Welt – zum 2ten Junior Grand Prix.

Am 14.Februar um 20:00 Roßstall in Lambach Melodiöse und harmonisch stets gut nachverfolgbare Kompositionen treffen auf eine hochinteressante Kombination von MusikerInnen, die mit dem Material und der Idee Robert Sölkners umzugehen wissen. Robert Sölkner, der auch schon für Big Bands und Orchester komponiert hat, nimmt die HörerInnen mit auf eine Reise durch Zeitpunkte und Momente, deren Assoziationen er musikalisch aufarbeitet. Einer der Höhepunkte sind ebenfalls die sechs ViolinistInnen, die die Formation des Pianisten und Komponisten Robert Sölkner genial ergänzen. Sie treten derart geschlossen auf, dass sie mehr wie ein weiteres Instrument im Ensemble wirken. Martin Ohrwalder, seines Zeichens Gründer des Jazz-Orchesters Tirol, veredelt die Melodieflüsse mit einem klaren Trompeten-Sound, der nicht minder schmeichelt. Sehr viel Raum innerhalb dieser Produktion wird auch Tobias Steinbergers Percussion-Parts zuteil. „Die Kompositionen „Places sind kleine biografische Rückblenden an bestimmte Orte, die ich in meinem Leben besucht habe…. Interessanterweise sind es da nicht die mächtigen Bauten von Downtown New York, die mir in Erinnerung geblieben sind, sondern eher die heruntergekommen Ecken meines Wohnviertels in Queens; nicht der Malecon oder das Kapitol in Havanna, sondern ein verregneter Tag in einer östlichen Provinzstadt in Santiago de Cuba; nicht die Postkartenidylle der Tiroler Alpen, sondern ein Aufstieg zu einer kleinen Alm bei dichtem Nebel… Line-Up: Robert Sölkner – piano /Martin Ohrwalder – trumpet /Walter Singer – bass /Tobias Steinberger – drums, percussion /Sarah Kurz, Lydia Kurz, Evi Singer, Theresa Singer, Andreas Kaufmann, Saw Win Maw – violins.

Von Santiago de Cuba auf die Tiroler Alm

Den städtischen Fuhrpark zu erweitern ist eine wichtige Investition in die Lebensqualität und in ein sauberes Wels Deswegen hat die #stadtwels den Fuhrpark um große und kleine Lastkraftwägen sowie einen Kompaktbagger vergrößert Bei passenden Witterungsverhältnissen wurden die neuen Fahrzeuge diese Woche offiziell entgegengenommen Die großen LKWs des Typs MAN fahren mit 430 PS starken Dieselmotoren und sind mit Kran, Kipper und Winterdienstausrüstung (Pflug und Streuer) ausgestattet. Einer davon ist mit einem Containerhakengerät und Kran versehen. Alle drei Fahrzeuge sind bereits durch unsere Mitarbeiter in Betrieb. Die Klein-LKWs sowie der Kompaktbagger sind vielseitig einsetzbar und in unseren Dienststellen Kommunale Dienste und Facility Management in Verwendung Für nähere Infos zu diesem Thema, einfach auf unserer Website vorbeischauen https://www.wels.gv.at/…/wels-erneuert-fuhrpark-weiter/

Welser Fuhrpark

Ein Auto ist in der Nacht auf Donnerstag in Lambach (Bezirk Wels-Land) in die Traun gestürzt. Die Lenkerin konnte sich offenbar selbst retten. Einsatztaucher der Feuerwehr mussten den Beifahrer aus dem Unfallfahrzeug befreien.

Auto samt Insassen bei Lambach in die Traun gestürzt

Ein völlig inakzeptabler Vorfall hat sich Samstagvormittag am Welser Hauptbahnhof in Wels-Neustadt ereignet. Ein Mann hat einer Reinigungsmitarbeiterin ins Gesicht gespuckt.

Untersuchung auf Covid-19: Reinigungsfrau in einem Lift am Welser Bahnhof von Mann bespuckt