Polizei kontrolliert - Corona-Maßnahmen in Wels

Merken

Bürgermeister Andreas Rabl zu den Einschränkungen in Wels und den Maßnahmen der Bundesregierung.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Gunter Köberl sagt:

    Hochachtung und Respekt, mir gefällt in der 2. Stufe, keine Messehallen, sondern die Turnsäle in den Schulen einzurichten, wegen den sanitären Anlagen und kleineren Einheiten! Wels wird wie immer fest zusammen halten und wir schaffen das! Als Hofnarr bin ich für die Lebensfreude zuständig und es wird jeden Sonntag ab 18 Uhr ein kleines Balkon Konzert geben! Der Anklang war grandios, es war wie auf der MSC Opera und “Zugabe” wurde gefordert! Es wird aber richtig dosiert, damit die Bewohner auch wieder die verdiente Ruhe haben! Herzlichen Dank an WT1 und unsere Welser Stadtregierung mit unseren ausgezeichneten Welser Bürgermeister Dr. Andreas Rabl, der Wels und seine Mitmenschen liebt, das spürt man einfach, dazu braucht man keine Worte! Wels Glück Auf!

  2. GIUSEPPE PALERMO sagt:

    gut

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Playoffeinzug – oder große Enttäuschung. Am Mittwochabend gab es für die Flyers ein echtes Finalspiel. Mit einem Sieg gegen Titelfavorit Klosterneuburg, können die Welser aus eigener Kraft die Playoffteilnahme fixieren. Doch bei einer Niederlage muss man auf einen Ausrutscher der Konkurrenz hoffen.

In der kommenden Freibadsaison sollen die Gäste des Welldorado von einem neuen Turm ins kühle Nass springen können. Zuvor wird das alte Bauwerk – das aus dem Jahr 1962 stammt – abgerissen. Der bestehende Sprungturm ist aufgrund seines Alters von mehr als fünfeinhalb Jahrzehnten und der dauernden Chloridbelastung am Betonbauwerk, den einzelnen Plattformen sowie den Stahltreppen sehr stark beschädigt. Eine Sanierung wäre daher nicht mehr – beziehungsweise nur mehr mit nicht in Relation zum Resultat stehenden Kosten – möglich gewesen.

Neuer Sprungturm für Freibad

Sommer, Sonne und nein, nicht Strand und Meer sondern Schotter und mehr! Denn in der Schottercabana ging es wieder um den Boccia Ortsmeistertitel und dabei kochte die Stimmung gewaltig!

Aus Donnerstag mach Dienstag. Aus Blasmusikkonzerten mach kulturelle Vielfalt. Statt den gewohnten Burggartenkonzerten wird der Burggarten heuer von verschiedenen Vereinen, Gruppen und Künstlern bespielt. Das Ergebnis: abwechslungsreiche Abende im wunderbaren Ambiente.

Schullandesmeisterschaften: Welser Schwimmer gewinnen alles! Besser geht’s nicht: Die Schwimmerinnen und Schwimmer der HTL Wels haben bei den Schwimm-Schullandesmeisterschaften abgeräumt und sämtliche Klassen gewonnen! Selbst die zweite Mannschaft der Herren hat mit dem zweiten Platz ihr Können bewiesen. Die Damen Sophie Amesberger (5BHMBT), Sophie Damberger (3BHCI), Ella Demirraca (1AFCH), Daniela Eberhard (5CHCIC) und Lisa Scheiblechner (5BHCIC) gewannen sowohl die 4×50 m Freistil als auch die Lagen über dieselbe Distanz. Ebenso siegreich waren die Herren Jonas (1AHET) und Lukas Lichtenwagner (3CHCIC) sowie Lukas (1BHET) und Mario Nicolic (4BHCI) ebenfalls über die jeweils 4×50 m Lagen und Freistil. Überraschend war die Silbermedaille für das zweite Team der Männer: David Hackl (3CHME), Moritz Heim (4BHME), David Tischberger (4BHET) und Julian Wieser (3AHME) holten sich ebenfalls über beide Distanzen jeweils den zweiten Platz. Erfolgreich betreut wurden die drei Teams wie gewohnt von Sportlehrer Wilhelm Pichler. Austragungsort war das Hallenbad Welldorado in Wels.

Schwimm Schullandesmeisterschaften

Wir können uns am Lederturm nicht satt sehen. Geht es euch auch so?

Lederer
Merken

Lederer

zum Beitrag