Der Welser Oscar

Merken

Der Sonder-Lederer geht an unseren Chefredakteur Stefan Schiehauer. Wir gratulieren ganz herzlich und sind sehr stolz auf ihn.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Sophie Salhofer sagt:

    👏🏻👏🏻

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Nutella-Fans aufgepasst: Im kalifornischen Napa Valley eröffnet ein “Hotel Nutella”, das sich voll und ganz der berühmten Nuss-Schoko-Creme widmet. Da es sich um ein Pop-up-Hotel handelt, wird das “Hotel Nutella” nur ein Wochenende lang im Jänner 2020 offen sein und dort einchecken kann nur, wer an einem eigens eingerichteten Gewinnspiel teilnimmt und gewinnt. Der Gewinn beinhaltet den Aufenthalt im “Hotella Nutella” sowie den Hin- und Rückflug für die drei Glücklichen und ihre Begleitperson. Teilnehmen kann jeder, der 21 Jahre oder älter ist – allerdings nur, wenn man US-Bürger ist. Um zu gewinnen, muss man ein einminütiges Video einreichen, in dem man möglichst kreativ seine Liebe zu Nutella zeigt. Die Gewinner können sich dann auf Promiköche, Food Artists und eine komplett themenbezogene Einrichtung freuen.   Foto: Ferrero

Hotel Nutella

Jeder hat einen Wunsch und Weihnachten ist die Zeit um diesen laut auszusprechen. Wer weiß, vielleicht geht er in Erfüllung. Abg. z. NR Petra WIMMER Mato SIMUNOVIC Gemeinderat, SPÖ Bezirksgeschäftsführer Verkehrsstadtrat Klaus HOFLEHNER Stefan GANZERT, Fraktionsvorsitzender Sektion Lichtenegg Vorsitzender Sektion Neustadt

Wunsch beim Punsch

Ein Spanferkel und Blasmusik – ja, es darf wieder gefrühschoppt werden! Dazu gehört natürlich auch ein kaltes Bier und das trinkt sich im Gösserbräu Gastgarten besonders gut. Für Wösblech ist dieser Sonntag allerdings ein ganz besonderer, denn es ist das erste Frühschoppen und der erste Auftritt seit mehr als drei Monaten.

Der Einsiedler-Tag macht den 29. Oktober 2020 zu einem Tag des Alleinseins. Es ist einer der wenigen besonderen Tage im Jahr, die alleine verbracht werden sollten. Wie der Einsiedler-Tag entstand ist nicht überliefert, aber das ist nicht verwunderlich, denn falls der Erfinder ebenfalls Einsiedler war, konnte er nicht vielen anderen Menschen davon erzählen. Einsiedler leben abgeschottet vom anderen Menschen und es gibt nicht viele oder gar keine Berührungspunkte. Sie brauchen kein Geld und gehen keinem Beruf nach – alles was sie brauchen stellen sie selbst her oder sammeln es in der Natur. Um den Einsiedler-Tag wie ein richtiger Einsiedler zu verbringen, müssen einige Vorkehrungen getroffen werden. Zuerst muss ein ruhiger Ort gefunden werden, der frei von Störungen durch andere Personen ist. Davon abgesehen sollten das Smartphone ausgestellt, alle Termine abgesagt werden und vielleicht etwas zum Lesen oder Malen bereit gelegt werden. Nicht unüblich ist es aber auch am Einsiedler-Tag zu philosophieren oder meditieren, beten oder in der Einsamkeit neue Erkenntnisse zu gewinnen.

Aufstehen mit WT1

In Gunskirchen gibt es 2020 endlich wieder einen Faschingsumzug! Die Marktgemeinde Gunskirchen lädt Sie herzlich zum Gunskirchner Faschingsumzug am Sonntag, 23. Februar 2020, 14.00 Uhr ein. Es sind alle eingeladen sich am Faschingsumzug zu beteiligen, entweder als Aktive oder als Zuschauer. Faschingswägen und Gruppen sind herzlich willkommen. Das Anmeldeformular (www.gunskirchen.com) bitte bis spätestens 10.02.2020 per Post oder per Email an gemeinde@gunskirchen.ooe.gv.at senden. Anschließend findet im Veranstaltungszentrum eine große Faschingsparty statt. Der gesamte Reinerlös dieser Veranstaltung wird für soziale Zwecke verwendet. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Gunskirchner Faschingsumzug

4 LKW Ladungen Material werden zusammengebaut und voila, das Zelt steht. Nach rund 3 Tagen Aufbau kann es wieder los gehen. Endlich, nach 8 Monaten Stillstand heißt es wieder Manege frei beim Zirkus Althoff.