Musikalische Familie - Katiuska McLean und ihre Töchter

Merken

Aufgepasst, denn jetzt gibt es etwas für die Augen und die Ohren. Die Welser Sängerin Katiuska McLean hat ihre neue Single „Young Boy“ veröffentlicht und damit einen Sommerhit gelandet. Über 200.000 Youtube Aufrufe nach nicht einmal einer Woche. Das besondere an dem Musikvideo – zum ersten Mal waren auch die Töchter mit dabei. Und die haben das musikalische Talent der Mama geerbt.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Immerhin wären es noch 57 Tage bis zum Jahreswechsel, ein pyrotechnischer Gegenstand sorgte allerdings bereits Montagabend für einen Einsatz der Feuerwehr.

Gezündeter Böller löst Einsatz der Feuerwehr in Wels-Lichtenegg aus

Hoibzeid – die Feiern die Schüler und Studenten weil das erste Semester ist geschafft. Dabei geht es weniger um gute oder schlechte Noten sondern einfach ums ‘Hinter sich gebracht haben’. Und mit der Hoibzeitparty im Schlachthof werden die wohlverdienten Ferien eingeläutet.

Die Polizei konnte nun drei Personen – eine Frau und zwei Männer – ausforschen, die am 30. März 2022 in Wels-Neustadt eine Baumaschine gegen ein Geländer gelenkt haben sollen.

Alkoholisiertes Trio soll Baumaschine in Wels-Neustadt gegen Brückengeländer gelenkt haben

Pflegeberufe sind vielseitig: Sie eröffnen Spezialisierungen und Fachkarrieren, bieten einen sicheren Job und setzen auf Teamarbeit. Am Klinikum Wels-Grieskirchen gibt es mit 30 Fachbereichen eine große Bandbreite an Spezialisierungsmöglichkeiten. Günther Zellinger ist Bereichsleiter der Internen Intensivstation sowie der Respiratory Care Unit (RCU) und der Überwachungseinheit (IMCU) der Inneren Medizin II. Er gibt Einblicke in den facettenreichen Arbeitsalltag der Intensivpflege.

DU kennst dich mit Tieren aus, arbeitest gerne mit Kindern und möchtest dein Wissen weitergeben? WIR suchen Unterstützung bei Führungen, Workshops und der Durchführung von Ferienprogrammen im Tiergarten! 👍

Tierpark Wels

Siegen oder Fliegen – so das Motto für die Welser Flyers am Dienstagabend. In Playoffrunde 1 geht es gegen den Erzrivalen aus Gmunden. Und nach zwei Niederlagen sind die Welser zum Gewinnen verdammt.