Einsatzkräfte zu Personenrettung nach Marchtrenk alarmiert

Merken
Einsatzkräfte zu Personenrettung nach Marchtrenk alarmiert

Marchtrenk. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr wurden Samstagvormittag zu einer Personenrettung nach Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) alarmiert.

Bei Erreichen des Einsatzortes stellte sich heraus, dass es sich grundsätzlich um eine dringende Türöffnung handelte. Eine Person war im Haus gestürzt und konnte nicht mehr selbstständig die Türe öffnen. Die Person schaffte es jedoch ein Fenster zu öffnen, die Einsatzkräfte konnten sich so Zugang zu der Wohnung verschaffen. Die Person wurde anschließend vom Rettungsdienst – mit Unterstützung der Feuerwehr – versorgt.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

In Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) stand die Feuerwehr in der Nacht auf Dienstag bei einem Brand hinter der Pfarrkirche im Einsatz.

Nächtlicher Brandeinsatz für die Feuerwehr in Marchtrenk

Der Lionsclub Wels-Land Traunau unter der Leitung des Präsidenten Dir. Franz Stockinger und in Begleitung des zukünftigen Päsidenten Bezirkshauptmann a.D. Dr. Josef Gruber übergaben an das ROTE KREUZ WELS 500 MNS-Masken zur eigenen Verwendung! Auch der Zonenleiter der Lions 13, Otmar Fetz half bei der Übergabe kräftig mit. Gleichzeitig übergab auch der Lederwarenproduzent Georg Winklmayr 100 selbstgemachte MNS-Masken dem Roten Kreuz!

Maskenspende vom Lionsclub Wels-Land Traunau

Das Welser Freibad hat wieder offen. Es kann gebadet und gerutscht werden. Und auch der neue Sprungturm freut sich auf mutige Badegäste.

Sommer, Sonne, baden

Wer ist der Schnellste auf der 100 Meter langen Rutsche? Und was sind eigentlich Barfuß Cocktails? Ja diesen und noch anderen Fragen sind wir beim Badfest im Welldorado nachgegangen. Wo das schlechte Wetter zwar einige Badegäste zu Hause blieben lies, aber die echten Wasserratten dabei waren.