Fantasy & Science Fiction beim JG Kleinkunstabend

Merken
Fantasy & Science Fiction beim JG Kleinkunstabend

„Es ist nicht tot, was ewig liegen kann, da selbst der Tod als solcher sterben kann…“ Diese Worte sind es, die den amerikanischen Autor Howard Philipps Lovecraft unsterblich gemacht haben. Er war es, der eine einzigartige Verbindung zwischen Horror und Science Fiction geschaffen hat, mit dem „Großen Alten Cthulhu“ als seine bekannteste Schöpfung. Tauchen Sie mit Mag. Michael Lanzinger ein in die literarische Welt und den kosmischen Horror von Lovecraft und erfahren Sie mehr über die kontroversielle Persönlichkeit und seine Werke, der mit dem Genre des „Sci-Fi-Horror“ nicht zuletzt Filme wie „Alien“ oder „Evil Dead“ nachhaltig geprägt hat und zu einem Phänomen der Popkultur geworden ist.

Als Rechtsanwalt hat Mag. Michael Lanzinger seinen Kanzleisitz in Wels mit Schwerpunkten auf Strafrecht, Cybercrime und Onlinerecht inkl. Datenschutz. In seiner Freizeit liest Lanzinger Science Fiction und Horror-Literatur. Sein Lieblingsautor ist H.P. Lovecraft, mit dessen Werken er sich nicht nur in Büchern, sondern auch im Rollenspiel tiefgründig beschäftigt.

Großen Kulturgenuss im gemütlichen Ambiente verspricht das vierteilige Veranstaltungsprojekt der „Jungen Generation Marchtrenk“, das in diesem Jahr mit Unterstützung des Leo Club Wels umgesetzt wird. Junge, aufstrebende und moderne Künstler/innen aus den Bereichen Musik, Literatur und Kabarett erhalten im Zuge eines Abends die Plattform, um sich und ihre Werke vor einem breiten Publikum zu präsentieren und das für einen wohltätigen Zweck: Während auf Eintrittsgelder verzichtet wird, werden im Laufe des Abends freiwillige Unterstützungsbeiträge für das FZW – Freiwilligenzentrum Wels zur Umsetzung von Sozialprojekten direkt in Marchtrenk gesammelt. Im vergangen Jahr konnten bereits € 1.232,– durch die junge Kulturinitiative lukriert werden. Nun wird die Spendenaktion fortgesetzt.

„Zusammen sind wir stärker!“ – In diesem Jahr werden die JG Kleinkunstabende mit freundlicher Unterstützung vom Leo Club Wels präsentiert. Die jungen Mitglieder der Lions Clubs spenden ihre Zeit um anderen zu helfen, Schwächere in der Gesellschaft zu unterstützen und ihr Umfeld aktiv mitzugestalten.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Manuel Karlsberger sagt:

    Toll!

  2. Johann Holzmüller sagt:

    Super toll 👌

  3. GIUSEPPE PALERMO sagt:

    superrrrrrrrrrr

  4. Manuela Rittenschober sagt:

    👍

  5. Birgit Karlsberger sagt:

    👍

  6. Christl Karlsberger sagt:

    👍

  7. Florian Aichhorn sagt:

    (y)

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Die Suche nach einem Lehrling. Für viele Unternehmen eine Mission Impossible. Auf einen Lehrling kommen bis zu vier Ausbildungsplätze. Die Jungen haben es heutzutage selbst in der Hand. Und entscheiden sich für das beste Angebot. In Wels dürfte das mitunter von der EWW Gruppe kommen – denn die hat jetzt wieder 21 neue Lehrlinge aufgenommen.

Erfülle einen Futterwunsch Auf einem Areal von ca. 18 ha versorgen wir mehr als 300 familienlose Tiere und bietet ihnen ein Zuhause auf Lebenszeit. Die Versorgung der Tiere sowie die Sicherstellung der täglichen Futterkosten (davon rund 900 kg Heu pro Tag), Tierärztliche Versorgung etc. gelingen nur mit Hilfe von Sponsoren, freiwilligen Helfern, Futterspenden, Tierpatenschaften und Veranstaltungen. Auch uns hat die Corona-Krise sehr getroffen uns fehlen sämtliche Einnahmen von Veranstaltungen und auch die Beendigung einiger Patenschaften blieben uns leider nicht erspart. Darum haben wir uns heuer dazu entschlossen, bis zu Weihnachten 24.12.2020 für Heu Spenden zu sammeln. Wir freuen wir uns über jeden Betrag ganz egal wie hoch Jeder Euro zählt

Wiesmayrgut

Tragische Folgen hatte Montagvormittag ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem LKW samt Anhänger auf der Wiener Straße bei Gunskirchen (Bezirk Wels-Land).

Tödliche Kollision zwischen Auto und LKW auf Wiener Straße bei Gunskirchen

Einsatzkräfte der Feuerwehr haben am späten Montagabend in Wels-Vogelweide eine Bewohnerin eines Einfamilienhauses nach einem Brand in ihrer Wohnung aus der verrauchten Wohnung gerettet.

Bewohnerin in Wels-Vogelweide durch Feuerwehr aus verrauchter Wohnung gerettet

Halloween hat in der Macherei schon Tradition. Jedes Jahr machen wir es uns zur Aufgabe, einfache und tolle Deko sowie einzigartige Kostümideen für Euch zu finden. Besonders wichtig hierbei? Kostüme müssen für uns zwar aufregend und ausgefallen sein, dürfen aber keine Kriegsbemalung und Komplettlooks beinhalten. Auch heuer haben wir uns wieder bemüht 7 tolle Kostümideen für Euch zusammenzustellen. Ab heute stellen wir 3 Looks pro Woche vor und zu gewinnen gibt es natürlich auch etwas, also bleibt dran 😉

Oh so spooky