Immer mehr Schulschwänzer in Wels

Merken
Immer mehr Schulschwänzer in Wels

Seit 01.09.2018 liegt bei ungerechtfertigtem Fernbleiben der Schüler an mehr als drei aufeinanderfolgenden- oder nicht aufeinanderfolgenden Schultagen eine Verwaltungsübertretung vor und es besteht Anzeigepflicht. Je nach Schwere der Pflichtverletzung hebt die Bezirksverwaltungsbehörde eine Geldstrafe bis zu 440 Euro ein. Wird diese Geldstrafe nicht bezahlt, kommt es zu einer Ersatzfreiheitsstrafe. Trotzdem kommt es immer wieder vor, dass Kinder mehrere Tage vor Ferienbeginn unentschuldigt nicht mehr zur Schule kommen oder erst Tage später nach Schulbeginn wieder am Unterricht teilnehmen. Tendenz steigend.

Insgesamt 4.323 Schüler gehen derzeit in die Welser Pflichtschulen. (Volksschule: 2.475, Neue Mittelschule: 1.550, ISZ: 154 und Polytechnische Schule: 144) Von den 365 Tagen im Jahr findet an 180 Tagen Unterricht statt. (Nicht miteingerechnet sind Sport- bzw. Projektwochen oder Lehrerkonferenzen.) 185 Tage im Jahr sind unterrichtsfrei. Pro Schuljahr darf jedes Kind einmalig fünf Tage während des Schuljahres, mit Erlaubnis der zuständigen Schulleitung, dem Unterricht fern bleiben. Voraussetzung dafür ist, dass diese fünf Tage nicht dafür genutzt werden, um die Ferien zu verlängern.

Ab dem Schuljahr 2020/ 2021 werden die verpflichtenden Herbstferien erstmals umgesetzt, sie sollen künftig zwischen dem 26. Oktober und 2. November liegen. Die Befürchtung, dass auch diese Ferien von vielen unrechtmäßig verlängert werden, ist groß.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Salsa tanzen ist eine körperliche Aktivität, bei der man ganz schön ins Schwitzen kommen kann. Das verbrennt natürlich Kalorien – zwischen 400 und 500 kcal pro Stunde, wenn man so richtig in Fahrt kommst. Da man beim Tanzen automatisch auch Muskeln aufbaut, wird man auch schlanker. Aber das ist noch nicht alles. Denn eigentlich geht es um die Lebensfreude und den Spaß – so gesehen beim Salsa Congress Black&White.

Die Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst, Notarzt und Polizei standen Dienstagvormittag nach einem schweren Arbeitsunfall in Weißkirchen an der Traun (Bezirk Wels-Land) im Einsatz.

Personenrettung nach schwerem Arbeitsunfall bei Unternehmen in Weißkirchen an der Traun

Schönes Wetter lockte zahlreiche Besucher nach Marchtrenk. Denn dort wurde zum ersten Mal aufgetischt. Kulinarik und Genuss standen an diesem Tag im Mittelpunkt. Was das genau heißt – bleiben Sie dran.

Während 2020 noch in den Kinderschuhen steckt, ist 2️⃣0️⃣1️⃣9️⃣ doch schon wieder einige Tage vorbei. Genau der richtige Zeitpunkt 😊, um uns ein paar Daten und Fakten aus dem vergangen Jahr anzusehen! 🧐 🤔 Wie viele Menschen leben eigentlich in unserer Stadt? 💍 Wie viele schlossen den Bund der Ehe oder haben ihre Partnerschaft 🖊 eintragen lassen? 👶 Wie viele Kinder kamen zur Welt und welche Namen waren je Geschlecht besonders beliebt? 🕯 Und von wie vielen geliebten Menschen musste man Abschied nehmen? 😢

Standesamt Statistik Wels