Kalender<

Jahresrückblick 2019 – Bälle

Merken
Teilen auf:
Kommentare:
  1. GIUSEPPE PALERMO sagt:

    interessant

  2. Manuela Rittenschober sagt:

    👍

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Im passenden Rahmen eines Konzertes des Welser Symphonieorchesters im Stadttheater Greif unter der Leitung von dessen Präsidentin Kons. Martina Franke, MA erhielt diese von Bürgermeister Dr. Andreas Rabl und Kulturreferentin Vizebürgermeisterin Christa Raggl-Mühlberger die Kulturmedaille der Stadt Wels in Gold. Die gebürtige Welserin begann ihre musikalische Laufbahn im Kindesalter in der damals noch städtischen Musikschule. Sie spielte im dortigen Jugendorchester und seit 1982 auch im – seit 2019 von ihr präsidierten – Symphonieorchester. Nach ihrem Studium am damaligen Bruckner-Konservatorium (jetzt Anton-Bruckner-Privatuniversität) Linz kehrte sie als Lehrkraft für Violine, Viola und Kammermusik in die nunmehrige Landesmusikschule Wels zurück, die sie seit 2020 als Direktorin erfolgreich leitet. Zudem wurde sie heuer – nach jahrelanger Tätigkeit im Kulturbeirat der Stadt – zur Vorsitzenden des neuen Kultur- und Förderbeirates bestellt. Am gleichen Abend verlieh der Kiwanis Club Wels seine „Prix Talentis“ für besondere musikalische Talente an Stephan Deinhammer und Valentin Neudorfer, die auch mit solistischen Darbietungen überzeugten.

Ehrung für Welser Kulturschaffende

Glimpflich endete Freitagnachmittag ein heftiger Kreuzungsunfall zwischen zwei PKW in Wels-Oberthan, bei dem eines der Fahrzeuge umgestürzt ist.

Auto nach Kreuzungskollision in Wels-Oberthan umgestürzt

Feuerwehr und Polizei standen zum Jahreswechsel in Wels im Dauereinsatz. Reihenweise wurden Müllcontainer und andere Gegenstände in Brand gesetzt. Die Polizei rückte teilweise mit einem Großaufgebot an.

Brandheißer Jahreswechsel für Einsatzkräfte in Wels - Siedlungsgebiet durch Polizei abgesperrt

20 Werke der letzten 20 Jahre – von Andrea Marbach. Gibt es aktuell im Museum Angerlehner zu sehen. Sie nimmt kunsthistorische Bilder als Vorbilder und interpretiert diese neu. Dabei ist ihr das Sichtbarmachen von Frauen, Männern, People of Colour und Natur und deren Rollenbilder ein großes Anliegen.

Das Heimspiel Open Air in Pichl feiert sein 20-jähriges Jubiläum! Und dafür hat man heuer die Österreichische Supergroup „AUT of ORDA“ eingeladen! Paul Pizzera, Christopher Seiler und Daniel Fellner spielen am 29. Juni am Sportplatz in Pichl. Du willst dabei sein? Wir verlosen 2 x 2 Karten für das Konzerthighlight!

Gewinnspiel

Aut of Orda - Pichl Open Air

Das Heimspiel Open Air in Pichl feiert sein 20-jähriges Jubiläum! Und dafür hat man heuer die Österreichische Supergroup „AUT of ORDA“ eingeladen! Paul Pizzera, Christopher Seiler und Daniel Fellner spielen am 29. Juni am Sportplatz in Pichl. Du willst dabei sein? Wir verlosen 2 x 2 Karten für das Konzerthighlight!

zum Gewinnspiel
Fußball-Europameisterschaft
Wie weit kommt Österreich?
0%
0%
0%
0%
Bitte wähle eine Antwort aus!
Danke für die Teilnahme!
EU-Wahl am 9. Juni
Gehst du wählen?
0%
0%
0%
Bitte wähle eine Antwort aus!
Danke für die Teilnahme!
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner