Jahresrückblick 2019 – Persönlichkeiten

Merken
Teilen auf:
Kommentare:
  1. Manfred Mayr sagt:

    👍

  2. Christine Novak sagt:

    🙂

  3. Lisa Sittenthaler-Schiehauer sagt:

    👍

  4. Sophie Salhofer sagt:

    👍🏻

  5. GIUSEPPE PALERMO sagt:

    👍!!!!

  6. Manuela Rittenschober sagt:

    👍

  7. Arnela Miskic sagt:

    👍

  8. Christian Kaiblinger sagt:

    👍

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Liebe Faschingsfreunde! 🎉 Traditionell wird am Samstag, den 09.11.2019 der Fasching eingeläutet. Doch nicht nur die Narren sind los, es ist zugleich die Eröffnung der Ballsaison 🥂🎭 09:09 Uhr: Wir fangen traditionell unseren Waller 🐟 10:10 Uhr: Sturm und Eroberung des Welser Rathauses 🔑 11:11 Uhr: Quadrille in der Welser Fuzo gemeinsam mit der Tanzschule Hippmann 💃🏼

Faschingsbeginn

Die erfolgreiche deutsche Netflix-Serie “How to Sell Drugs Online (Fast)” geht am 21. Juli in die zweite Staffel. “In der zweiten Staffel legen sich Moritz und die MyDrugs-Crew nach ihrem holprigen Start ins Business nun mächtig ins Zeug und ihr Online-Drogen-Start-up wird noch erfolgreicher – und gefährlicher”, verriet Netflix am Mittwoch. Als ob das nicht genügte: Moritz muss auch noch sein Abi machen. Die Hauptdarsteller Maximilian Mundt (Moritz Zimmermann), Danilo Kamperidis (Lenny), Damian Hardung (Dan), Lena Klenke (Lisa) sind alle wieder dabei. Neu hinzu kommt Lena Urzendowsky, die das Computergenie Kira spielt. “How to Sell Drugs Online (Fast)” ist den Angaben zufolge die meistgestreamte deutsche Netflix-Original-Serie in Deutschland.

"How to Sell Drugs Online (Fast)" geht im Juli in die Verlängerung

Von einer Wahl gleich zur nächsten. Während der genaue Termin für die Nationalratswahl erst fixiert werden muss, bleibt die EU-Wahl am 26. Mai natürlich aufrecht. Doch wie sieht es mit dem Interesse daran aus? 2014 lag die Wahlbeteiligung bei schwachen 45 Prozent. Und jetzt wird man als Draufgabe auch noch vom Regierungschaos überschattet.

Ihre Vorstellung der Hölle ist ein Schweigekloster. In Bibliotheken hat sie Betretungsverbot. Und in ihrer Geburtsanzeige stand: 58 cm, 4.012 g und 124 Dezibel. Nina Hartmann war schon immer LAUT. Das hat man ihr schon in die Wiege gelegt & mit Stolz kann sie heute sagen, dass man sie schon von weitem hört. Nina Hartmann – LAUT.

Kiwanis Club Wels Kabarett

Wie soll sich Thalheim entwickeln? Wie soll Thalheim in Zukunft gestaltet werden? Wer zu diesen Themen mitreden möchte und Ideen hat, der ist bei der Agenda 21 genau richtig. Ein Bevölkerungsbeteiligungsprojekt startet.