Junior Grand Prix - 200 Tennistalente in Wels

Merken

Eine 15-Jährige schreibt Tennis Geschichte. Die US-Amerikanerin Cori Gauff schaffte es in Wimbledon bis ins Achtelfinale. Ein Vorbild. Auch für den Tennisnachwuchs der gerade in Wels zu Gast ist. 200 Sportler unter 18 Jahren, kämpfen in der Messestadt um Weltranglistenpunkte. Und das unter Beobachtung eines echten Startrainers – der bereits Novak Djokovic gecoacht hat.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Valentin Hörzi sagt:

    🎄

  2. Bernhard Humer sagt:

    👍

  3. Alexander Baczynski sagt:

    👍

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Auch die SCW unterstützt heute mit ihren Shop-Partnern den LASK beim Spiel gegen ManUnited. ⚽️ ⚫️⚪️ #gemeinsamsindwirlask #scwfamily #shoppingcitywels

SCW Shoppingcity Wels unterstütz LASK gegen ManUnited.

Vor knapp einer halben Stunde wurde das OÖ Derby gegen die UVB Vöcklamarkt angepfiffen. So läuft der FC Wels heute auf:

FC Wels
Merken

FC Wels

zum Beitrag

Apostelsaal, Pfarrzentrum St. Jakobus. am 07.Februar in Buchkirchen. Die 14-jährige Lily Owens kann den tragischen Tod ihrer Mutter einfach nicht überwinden. Um inneren Frieden zu finden und ihrem lieblosen Vater zu entkommen, flieht Lily im South Carolina der frühen 60er Jahre mit ihrer einzigen Freundin in ein kleines Dorf, das schon ihrer Mutter viel bedeutet hat und der Schlüssel zu den Geheimnissen ihrer Vergangenheit ist. Die beiden Mädchen kommen im Haushalt der farbigen Boatwright-Schwestern unter. Mit ihrer Bienenzucht haben sich die Frauen um Matriarchin August eine Existenz aufgebaut. Schnell findet Lily in den Schwestern die Familie, die sie sich immer erträumt hat. Doch nicht alle Menschen sehen es gern, dass ein weißes Mädchen bei den Boatwrights lebt…. Einlass: 19.00 Uhr Eintritt: Freiwillige Spende für die Bücherei

Filmabend "Die Bienenhüter"

Ein medizinischer Notfall war am späten Montagabend der Einsatzgrund für die Alarmierung dreier Feuerwehren auf die Innkreisautobahn bei Krenglbach (Bezirk Wels-Land).

Personenrettung nach medizinischem Notfall auf Innkreisautobahn bei Krenglbach

“Das ganze Jahr war sehr schwierig für uns, anstatt etwas aufzuholen, sind wir jetzt schon im zweiten Lockdown” – die Situation für den derzeit in Wels-Lichtenegg gestrandeten Zirkus ist prekär.

Situation für Zirkus prekär: "Vom ersten Lockdown sozusagen direkt in den zweiten Lockdown"