Kaiser Maximilian I. - Sonderausstellung zum 500. Todestag

Merken
Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Nina Hartmann – LAUT

KIWANIS Charity Kabarett

Die Wetterfrösche haben Recht behalten und wir wurden am heutigen Dreikönigstag von der weißen Pracht überrascht. Schon seit den frühen Morgenstunden fallen die Flocken munter weiter und tauchen ganz #wels in eine fantastische Winterstimmung Wir wünschen euch noch einen schönen verschneiten Feiertag Foto: PG._photography

Wels ist weiß

Das Brauchtum des Storchaufstellens – nach der Geburt eines Kindes – hat in den letzten Jahren an Bedeutung zugenommen. An einem besonderen Ort steht nun in Wels ein solcher Storch.

Storch am Welser Rathaus: Bürgermeister Andreas Rabl (FPÖ) wurde zum dritten Mal Papa

„Zahlreiche Entscheidungen der Gesundheitsbehörden sind nicht mehr nachvollziehbar; daher ergibt sich so eine große Unzufriedenheit“, so der verärgerte Marchtrenker Bürgermeister Paul Mahr. Der Grund – trotz gemeldetem Interesse bekommt Marchtrenk keine eigene Impfstraße. Wer sich impfen lassen will – muss 30 Minuten Autofahrt in Kauf nehmen.

Keine Impfstraße in Marchtrenk

Der Meister zu Gast in Wels. Die Kapfenberg Bulls trafen am Wochenende auf die Flyers Wels. Doch der Serienmeister, der schwächelt heuer, liegt in der Tabelle hinter den Welsern. Mit einem prominenten Neuzugang soll sich das aber ändern.