Kaiser Maximilian I.-Sonderausstellung zum 500. Todestag

Merken
Teilen auf:
Kommentare:
  1. Sophie Salhofer sagt:

    War sehr interessant 👍🏻

  2. Bernhard Humer sagt:

    👍

  3. Fritz Karlsberger sagt:

    👍

  4. Christian Kaiblinger sagt:

    👍

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Eine jüngere Person ist Freitagnachmittag in Wels-Innenstadt von einem Auto erfasst und schwerer verletzt worden. Rettungsdienst, Notarzt und Polizei standen im Einsatz.

Notarzteinsatz: Person in Wels-Innenstadt von Auto erfasst und schwerer verletzt

Hearonymus App – Audiorundgang Mit der kostenlosen Hearonymus App könnt ihr euch auf einen digitalen Audiorundgang durch Wels und Kremsmünster begeben. Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten werden im Audio Guide beschrieben und auf einer digitalen Karte angezeigt. 🗺😃 Kopfhörer für das Audiovergnügen sind in der Wels Info erhältlich 🎧

Freizeit Tipp

Ein E-Scooter im Welser Mühlbach war Samstagvormittag Grund für einen Einsatz von Feuerwehr und Polizei in Wels-Lichtenegg.

"U-Scooter" im Welser Mühlbach in Wels-Lichtenegg löste Einsatz aus

In Wels-Lichtenegg hat sich Mittwochnachmittag ein Verkehrsunfall zwischen zwei PKW in einem Kreuzungsbereich ereignet.

Kreuzungskollision zwischen zwei PKW in Wels-Lichtenegg

Im heurigen Frühjahr startet der Planungswettbewerb zur Neugestaltung des Kaiser-Josef-Platzes. Nach der Auswahl des Siegerprojektes soll der Platz zwischen März 2021 und Oktober 2021 ein neues Gesicht erhalten. Bei einer Informationsveranstaltung im Raiffeisensaal der Raiffeisenbank Wels (Kaiser-Josef-Platz 58, 4. OG) berichten Bürgermeister Dr. Andreas Rabl, Innenstadtreferentin Vizebürgermeiste-rin Christa Raggl-Mühlberger, Stadtrat Peter Lehner (Bauen und Stadtentwicklung) und Verkehrsstadtrat Klaus Hoflehner als Mitglieder des politischen Lenkungsausschusses am Dienstag, 10. März um 18:30 Uhr über die Details des Projektes. Dabei sind nicht nur Anrainer, Hausbesitzer und Geschäftsinhaber dazu eingeladen, sich einen Überblick über dieses wichtige Innenstadt-Projekt zu verschaffen, sondern alle interessierten Wel-ser. Im Anschluss an die Präsentation stehen die anwesenden Stadtsenatsmitglieder gemeinsam mit Mitarbeitern der städtischen Baudirektion für weitere Fragen zur Verfügung.

Neugestaltung KJ