KJ Tiefgarage - Sanierung und Sicherheitsmaßnahmen

Merken

Unsicherheitsfaktor, Schandfleck, Problemfall. Die Tiefgarage am Welser Kaiserjosefplatz lud in der Vergangenheit nicht unbedingt zum Parken ein. Jetzt wurde die Garage vom neuen Betreiber renoviert – und dabei setzt man vor allem auf mehr Sicherheit. Was hingegen an der Oberfläche passieren soll steht noch nicht fest. Hierzu sollen auch die Bürger befragt werden.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. anja strasser sagt:

    Spitze!

  2. Sophie Salhofer sagt:

    👍🏻👍🏻

  3. Harald Gillinger sagt:

    👍👍👏👏

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Die Feuerwehr stand Samstagvormittag mit einem größeren Aufgebot in Wels-Pernau bei einer massiven Verklausung im Mühlbach im Einsatz.

Kraneinsatz: Größerer Einsatz nach Verklausung im Mühlbach in Wels-Pernau nach Unwetter

Mitten im Herzen der Welser Altstadt hat der Verein Freiraum sein Quartier. Ein Verein – der den Bürgern Raum bieten will, um Aktivitäten durchzuführen. Vom Sprachkurs bis zur Suppenküche. Mit Jahresende wurde der Mietvertrag aber von der Stadt gekündigt. Weshalb der Verein heuer selbst für die Kosten aufkommen muss. Dafür setzt man auf Crowdfunding und Spendengelder.

Ein brennendes Auto führte am späten Mittwochabend zu einem Einsatz der Feuerwehr in Wels-Pernau. Ein Mitarbeiter des Automobilclubs konnte den Brand mit mehreren Feuerlöschern erfolgreich eindämmen.

Feuerwehr bei PKW-Brand in Wels-Pernau im Einsatz

21 Hallen mit insgesamt 60.230 m² Fläche und 97.810 m² Freigelände bietet die Messe Wels! Ab jetzt könnt ihr dort auch mit der Wels Card bezahlen! 🎉😀👍

Neuer Wels Card Partner
Gesponsert
Merken

Neuer Wels Card Partner

zum Beitrag

Die 80er sind zurück. Nun trägt man die Trends dieser zeit stolz auf dem Kopf. Egal ob Klare Kanten oder Dauerwelle. Zum Typ sollte es passen. Jörg Durstmüller hat nicht nur die aktuellen Trends aus London sondern auch einen neuen Friseur von der Berliner Fashion Week.

Kasper in Teufels Küche – ein Spiel, das aktuell passender nicht sein könnte. Aktuell sollte das Figurentheater festival stattfinden. Nach und nach wurden aufgrund der aktuellen Corona-Krise aber Veranstaltungen abgesagt. Den krönenden Abschluss bevor die Spielstätten schließen machte dabei der Kasperl.