Kleintransporter bei Verkehrsunfall in Wels-Puchberg umgestürzt

Merken
Kleintransporter bei Verkehrsunfall in Wels-Puchberg umgestürzt

Wels. Ein Auto ist Freitagmittag in Wels-Puchberg über die Böschung gestürzt. Die Einsatzkräfte wurden zur Menschenrettung alarmiert.

Der Unfall ereignete sich auf der Grieskirchner Straße im Welser Stadtteil Puchberg. Ein Auto ist aus bisher unbekannten Gründen von der Straße abgekommen und seitlich liegend zwischen zwei Bäumen zum Stillstand gekommen. Beim Eintreffen der alarmierten Feuerwehr waren bereits alle Beteiligten vom Rettungsdienst versorgt, die Feuerwehr konnte wieder einrücken.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Die neue Staffel Schlachthofball – alte Bekannte und neue Gesichter! Raus aus dem Sofa und rein in das Raumschiff Enterprise – es wird gefeiert, bis House kommt. Diese Folge ist gewiss keine Sendung mit der Maus.

Nach einem Brand in der Küche einer Mehrparteienhauswohnung standen die Einsatzkräfte Montagabend in Thalheim bei Wels (Bezirk Wels-Land) im Einsatz.

Einsatz nach kleinerem Brand in Küche eines Mehrparteienwohnhauses in Thalheim bei Wels

Die Feuerwehr wurde Donnerstagnachmittag zu einer Rauchentwicklung in einem Mehrparteienwohnhaus nach Wels-Lichtenegg alarmiert.

Rauchentwicklung durch glosende Fußmatte in einem Wohnhaus in Wels-Lichtenegg

Kritik an der Corona-Politik – Warnungen vor steigenden Flüchtlingszahlen. Mit diesen Themen ist die FPÖ Oberösterreich in den Wahlkampf gestartet. Bierzeltstimmung in der Welser Rotaxhalle. Und mittendrin – der Bundesparteiobmann.

So lange wurde nicht getanzt. Endlich ist aber wieder soweit. Dass die Tanzmoves immer noch sitzen, beweisen die Besucher der legendären Ü31 im Hippmann 7. Trotz einer Terminkollision mit dem Welser Volksfest, war hier das Parkett voll.

Sie ist die größte Messe in Wels – und eine echte Institution. Die Energiesparmesse. Trotz Corona-Virus fand am Wochenende Österreichs führende Messe im Bereich Heizung, Energie und Bau statt. Und das unter dem neuen Titel „We Build“.