Klimanotstand? - Die Grünen fordern Wende in Klimapolitik

Merken

Der heißeste Juni aller Zeiten, Temperaturen die an der 40 Grad Marke kratzen. Die Hitzewelle – nur eine Begleiterscheinung des Klimawandels. Am 25. Juni hat Traiskirchen als erste Stadt Österreichs den Klimanotstand ausgerufen. Man will damit konkrete Schritte für die Kehrtwende in der Klimapolitik setzen. In Wels stand das jetzt auch zur Debatte – wurde im Gemeinderat aber von FPÖ und ÖVP auf die lange Bank geschoben.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Ein PKW ist Sonntagnachmittag auf der A8 Innkreisautobahn bei Wels gegen die Leitschiene gekracht. Sowohl PKW als auch Leitschiene wurden bei dem Unfall schwer beschädigt. Der Lenker wurde verletzt.

Auto auf Innkreisautobahn bei Wels gegen Leitschiene gekracht

Vor exakt fünf Monaten wurde mit dem Umbau begonnen – jetzt ist er fertig. Der neue Kaiser Josef Platz. Rund 6,6 Millionen Euro hat die Stadt Wels in das neue Erscheinungsbild investiert. Am 10. September wird er offiziell eröffnet.

Kattas, Hühner, Papageien, Ziegen, Schafe uvm. Das alles hat der Welser Tiergarten zu bieten. Welches die beliebtesten Tiere hier sind, das haben wir beim Tiergartenfest herausgefunden. Michaela Hoffmann war für sie vor Ort und hat sich vom bunten Programm mit Blasrohrschießen, Falkenschau und Kinderschminken überzeugt. Und zum Abschluss das Kistnbratl, das kann ich ihnen sagen, darf man sich nicht entgehen lassen.

Wels hat wieder einen Bücherbus. Doch der hat mit dem alten nicht mehr viel gemein. Wir haben uns das neue Modell genau angesehen.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner