Schwerst eingeklemmter LKW-Lenker nach LKW-Kollision auf Welser Autobahn bei Wels

Merken
Schwerst eingeklemmter LKW-Lenker nach LKW-Kollision auf Welser Autobahn bei Wels

Wels. Ein LKW-Lenker war Dienstagvormittag nach einem Auffahrunfall auf ein anderes Schwerfahrzeug auf der Welser Autobahn bei Wels rund eine Stunde im Führerhaus eingeklemmt.

Der Unfall ereignete sich auf der Welser Autobahn in Fahrtrichtung Knoten Wels unmittelbar nach der Autobahnauffahrt ÖBB-Terminal. Ein LKW fuhr mit seinem Sattelkraftfahrzeug auf einen vor ihm fahrenden LKW auf. Der Lenker wurde dabei schwerstens in der Fahrerkabine eingeklemmt. Erst durch eine LKW-Bergeunternehmen konnte der LKW ein Stück zurückgezogen werden und der Schwerverletzte schließlich mittels Bergeschere aus der völlig zerstörten Kabine befreit werden. Der Schwerverletzte wurde unter notärztlicher Begleitung ins Klinikum Wels eingeliefert.
Im Rückstaubereich ereignete sich bei Marchtrenk dann tragischerweise noch ein Auffahrunfall mit tödlichem Ausgang.

Die Welser Autobahn ist derzeit nach wie vor gesperrt.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Ein Kleintransporter und ein LKW sind Mittwochabend auf der Innkreisautobahn in Wels kollidiert. Zwei Feuerwehren standen bei Aufräumarbeiten im Einsatz.

Feuerwehr bei Aufräumarbeiten nach Verkehrsunfall auf Innkreisautobahn im Einsatz

Die Polizei hat nun einen 32-jährigen türkischen Staatsangehörigen aus Wels ausgeforscht, der am Abend des 18. Jänner 2020 einen Tankstellenshop in Wels-Lichtenegg überfallen haben soll.

Überfall auf Tankstellenshop in Wels-Lichtenegg geklärt

Mit der Konzertreihe “Schubertiade” konnten in der diesjährigen Saison 650€ lukriert werden die nun an die Lebenshilfe OÖ Werkstätte Wels übergeben wurden. In der kommenden Saison wird ein gehörloser Musiker unterstützt.

650€ für die Lebenshilfe OÖ Werkstätte Wels

Seit einigen Wochen herrscht nun Rauchverbot in Lokalen in Österreich. Bahnhofe ziehen langsam mit. Die Businsel am KJ in Wels wirkt nun hingegen wie ein großer Aschenbecher. Zigarettenstummel soweit das Auge reicht und das an einem öffentlichen Platz, an dem sich Kinder aufhalten wenn sie auf den Bus warten. Hier muss definitiv etwas geändert werden!

„Raucherinsel“ KJ

Die Industriellenvereinigung OÖ hat einen neuen Vorstand. Wir haben mit dem neuen Vizepräsidenten Thomas Bründl über Gas aus Russland, steigende Energiepreise und den Rohstoffmangel gesprochen.

Die Einsatzkräfte standen Montagabend in Bad Wimsbach-Neydharting (Bezirk Wels-Land) bei einer Personenrettung im Einsatz. Ein Mann war unter einem Mauerteil eingeklemmt.

Person bei Abbrucharbeiten auf Bauernhof in Bad Wimsbach-Neydharting unter Mauerteil eingeklemmt