Kulturprogramm - Wels blickt nach vorne

Merken

Die Welser Kultur startet wieder voll durch. Nach zwei Jahren Corona-Pandemie will man heuer vor allem auch die Jugend ins Theater locken.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Was tun im Lockdown? Die Wohnung ist schon mehrmals geputzt. Der Kleiderkasten ist ausgemistet. Die Serien sind alle zu Ende geschaut. Warum also nicht mal wieder ein Buch lesen? Die in Thalheim geborene und dort aufgewachsene Schriftstellerin Karin Waldl hat nach mehreren Kinderbüchern nun einen Psychothriller geschrieben: Worte verletzen… und Schweigen tötet. Einfach mal reinschauen. Aber Achtung! Nichts für schwache Nerven.

Worte verletzen... und Schweigen tötet

Nachhaltigkeit ist der Schlüssel für unsere Zukunft. In einem spannenden, hochkarätigen Experts-Talk am Campus Wels diskutierten kürzlich die Leiterin des Zentrums für Globalen Wandel und Nachhaltigkeit, Univ.-Prof. Dr. Helga Kromp-Kolb, DI Kilian Menzl aus der F&E-Abteilung der Kreisel Electric GmbH und DI Hubert Steiner von der WK OÖ Sparte Industrie gemeinsam mit 240 Gästen die Herausforderungen des Klimawandels. 👌

FH Campus Wels

Dr. Andreas Rabl (Bürgermeister Wels) im Gespräch.

Im Kaiserpanorama im Medien Kultur Haus Wels ist eine neue Serie zu sehen 🤓👀 Ab diesem Freitag, 2. Oktober bis inkl. 30. Oktober läuft die Serie „Südtirol und die Dolomiten“. Auf insgesamt 50 Bildern könnt ihr einen beeindruckenden Blick in die Berge werfen. 🏔 Das Kaiserpanorma ist jeden Freitag von 15:00 bis 19:00 Uhr für euch geöffnet und bietet Platz für bis zu 8️⃣ Personen (Dauer ca. 25 Minuten). Alle näheren Infos lest ihr auch auf unserer Website 👉 https://www.wels.gv.at/lebensbereiche/bildung-und-kultur/museen-in-wels/kaiser-panorama/

Kaiserpanaroma im MKH

Eine schwere Kollision zwischen LKW und PKW hat sich Dienstagnachmittag auf der Wiener Straße bei Gunskirchen (Bezirk Wels-Land) zugetragen. Der PKW-Lenker wurde bei dem Crash schwer verletzt.

Schwere Kollision zwischen LKW und PKW auf Wiener Straße bei Gunskirchen

Ein gemeldeter Gasgeruch führte Dienstagvormittag zu einem Einsatz der Feuerwehr in einem Geschäftsgebäude Wels-Innenstadt.

Einsatzkräfte nach gemeldetem Gasgeruch in Wels-Innenstadt im Einsatz
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner