Kumplgut Kekserlmarkt

Merken
Kumplgut Kekserlmarkt

WICHTIGE INFORMATION!!!

DARF GERNE GETEILT WERDEN!!

9. Kekserlmarkt wird zu “Kekserltage am Kumplgut”
– – – – – – – – – – – – – –

Liebe Kumplgut Unterstützer!

Es sind gerade nicht die besten Zeiten, jedoch lernt man in diesen Ausnahmesituationen seine eigene Gesundheit noch mehr zu schätzen.

Vergessen wir bitte nicht, dass es jedoch Menschen gibt, denen es gesundheitlich nicht gut geht. Kinder, die schwerkrank sind und unsere Hilfe benötigen.

Im Sommer 2020 hatten wir unser Haus voller Familien und die Einnahmen vom Kekserlmarkt letzten Jahres wurden dafür verwendet.

Damit wir auch weiterhin schwerkranken Kindern mit ihren Familien dies ermöglichen können ist unser diesjähriger Kekserlmarkt enorm wichtig.

Mein Team und ich haben daher viel überlegt, wie wir unter Einhaltung aller Sicherheitsmaßnahmen den diesjährigen Kekserlmarkt veranstalten können.

Bitte um Verständnis, dass dieses Jahr der Markt nicht wie in gewohnter Form mit umfangreichem kostenlosen Rahmenprogramm stattfinden darf.

Wir kämpfen jedoch weiter, um Familien zu helfen und haben den Kekserlmarkt auf “Kekserltage am Kumplgut” umgemünzt.

Hier die Neuerungen zusammengefasst:

KEKSERLTAGE AM KUMPLGUT
12. – 14. November 2020
täglich von 10 – 18 Uhr

-Kekse (32 Sorten) bereits in Kilo und Halbkilo Packungen abgepackt.

– Wir halten trotz steigender Kosten für unsere Kumplgutunterstützer den Kilopreis von € 29,–/Kilo, € 15,–/1/2Kilo

-Abholung mit dem Auto direkt bis zu unserem Hof möglich!

– Keine Parkplatzprobleme!

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns auch heuer besuchen und mit dem Kauf von Keksen unterstützen, sodass wir Familien mit schwerkranken Kindern weiterhin diese einzigartige Möglichkeit auf einen “Urlaub von der Krankheit” ermöglichen können.

Danke
Florian Aichhorn

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Im dritten WT1 Wahlduell trifft die Spitzenkandidatin der SPÖ, Petra Wimmer, auf den Spitzenkandidaten der Welser Grünen, Thomas Rammerstorfer. Die Themen: der Verkehr, die Sicherheit und parteiinterne Reibereien.

Der Handel im Wandel. Bei den Welser Shops tut sich was. Doch abseits der aktuellen Leerstand Debatten ist man mehr als zufrieden. Beim alljährlichen Sommercocktail der Welser Kaufleute lässt man sich von Illusionen irre führen und plant bereits in lockerer Atmosphäre die zweite Jahreshälfte. Und die wird “voi guad”.

Ein Drittel der Bevölkerung wird in 10 Jahren älter als 60 Jahre sein. 2040 soll sich die Zahl der über 85-Jährigen sogar verdoppeln. Das sorgt für viele neue Herausforderungen. Vor allem im Pflegebereich. Auch im Bezirk Wels-Land wo es immerhin 55 unbesetzte Betten in Altenheimen gibt.

Eine verschmorte Beleuchtungsabdeckung in einem Lift in einem Mehrparteienwohnhaus in Wels-Lichtenegg hat am späten Sonntagabend einen Einsatz ausgelöst.

Verschmorte Abdeckung einer Beleuchtung sorgt für Einsatz der Feuerwehr in Wels-Lichtenegg

Die Stadt Wels hilft Betroffenen mit einem eigenen Lieferservice. Zudem drohen ab sofort Verwaltungsstrafen wenn man sich nicht an gewisse Platzverbote hält. Die Parkgebühren werden in Wels aber nicht erlassen.

Passend zum Saisonstart kommenden Freitag, 29. Mai präsentieren wir euch diesmal das Welldorado. Dieses Bild zeigt die vier Schwimmbecken (Familien-, Sport-, Kinder- und Babybecken), die verschiedenen Rutschen, den (noch alten) Zehn-Meter-Sprungturm sowie den Liegebereich des Freibads. Auch das Hallenbad samt Sauna, in dem sich der Eingangs- und Garderobenbereich befindet ist zu sehen.

WELS von oben