Lehrlingsinfotag - Neue Lehrlingswerkstätte bei Starlim Sterner

Merken
Lehrlingsinfotag - Neue Lehrlingswerkstätte bei Starlim Sterner

Fachkräftemangel – ein Wort alleine reicht, um Unternehmer schaudern zu lassen. Fast alle. Bei Starlim Sterner lässt einen der Mangel jedoch kalt. Denn dort bildet man sich die Fachkräfte selbst aus. Etwa in der neu eröffneten Lehrlingswerkstätte.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Christl Karlsberger sagt:

    👍

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Die Mitarbeiter der Kommunalen Dienste und des städtischen Subunternehmen Energie AG sammeln insgesamt jedes Jahr rund 18.840 Tonnen Abfall ein: 9.500 Tonnen Restabfall 4.300 Tonnen Altpapier 1.400 Tonnen Plastik 3.300 Tonnen Bioabfall 200 Tonnen illegale Ablagerungen 140 Tonnen Metall Was glaubt ihr welche Abfall-Mengen pro Bürger jedes Jahr anfallen? 155 kg Restmüll 65 kg Altpapier 21 kg Plastik 17,5 kg Bioabfall 2,2 kg Metall Das bedeutet, dass pro Einwohner im Durchschnitt rund 260,7 kg Abfall pro Jahr anfallen

Wels Stadt Infos

Die Coronavirus Welle belastet auch die heimischen Spitäler immer stärker. So liegen aktuell rund achtzig Prozent mehr Menschen mit Covid19 auf den Intensivstationen als noch vor einer Woche. Experten warnen vor den weiteren Folgen. Wir haben uns die Situation in Wels angesehen.

Elektromobilität wird immer beliebter – vier von 10 Autos die im letzten Jahr in Österreich gekauft wurden fahren mit Strom aus der Steckdose. Ein Vorreiter dabei – BMW. Wo man jetzt mit dem i4 das erste vollelektrische Gran Coupe präsentiert. 

Manfred Haimbuchner bringt das Bier für das Welser Volksfest zum Fließen.

Festbieranstich🍻

Achtung Wildwechsel! Heiße Flirts, ein spontanes Privatkonzert von Alle Farben, Star DJ’s und wilde Parties – der Szeneclub der Stadt ist immer für so einige Überraschungen gut. So wie bei der aktuellen sieben Jahr feier mit MTV Moderator und DJ Markus Kavka.

Die Union Buchkirchen verabschiedet sich mit einem 2:1 Heimsieg in die Winterpause! In einem spannenden Spiel sichert sich die Union Buchkirchen in der letzten Runde der Herbstsaison, mit einem 2:1 (1:1) Sieg gegen Vöcklamarkt Juniors noch einmal drei wichtige Punkte. Die Reserve Mannschaft war in der letzten Runde spielfrei, sicherte sich aber nach einer ausgezeichneten Hinrunde den vierten Tabellenplatz mit nur einem Punkt Rückstand auf den Zweitplatzierten. Jetzt ist erstmal Pause, wobei sich die Spieler auch im Winter durch ein gezieltes individuelles Training fit halten müssen, um im Frühjahr gestärkt in die Saison starten zu können. Die Union Buchkirchen bedankt sich bei ihren Fans für die große Unterstützung in den ersten 13 Spielen der Saison 2019/20.

Winterpause für die Union Buchkirchen