Lehrlingsinfotag - Neue Lehrlingswerkstätte bei Starlim Sterner

Merken
Lehrlingsinfotag - Neue Lehrlingswerkstätte bei Starlim Sterner

Fachkräftemangel – ein Wort alleine reicht, um Unternehmer schaudern zu lassen. Fast alle. Bei Starlim Sterner lässt einen der Mangel jedoch kalt. Denn dort bildet man sich die Fachkräfte selbst aus. Etwa in der neu eröffneten Lehrlingswerkstätte.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Christl Karlsberger sagt:

    👍

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

In Schleißheim (Bezirk Wels-Land) ist Sonntagabend ein Auto in einen Gartenzaun einer Hauseinfahrt gekracht. Rettungsdienst, Notarzt und die Polizei standen im Einsatz.

Notarzteinsatz nach Verkehrsunfall in Schleißheim

Die neuromanische römisch-katholische Pfarrkirche befindet sich Welser Stadtteil Neustadt und steht unter Denkmalschutz. Der Bau der Kirche wurde zur Gänze aus Spendengeldern finanziert. Im Jahr fand die Grundsteinlegung statt. Als Grundstein wurde dabei ein Stein verwendet, der von einem Pilger aus Oberösterreich vom Ölberg in Jerusalem mitgebracht wurde. Im Jahr 1911 wurde die Kirche nach nur 6 Jahren Bauzeit fertiggestellt. Der Innenraum besticht durch schlichte aber stilvolle Gemälde und Figuren. Die Kirche ist auf jeden Fall einen Besuch wert – ein kleiner Ausflug der auch bei Schlechtwetter klappt

Sommer-Tipp: Entdecke die Herz-Jesu-Kirche

In Neukirchen bei Lambach (Bezirk Wels-Land) ist Sonntagnachmittag ein Auto in einem Kreisverkehr an der Wiener Straße im Graben beziehungsweise dem angrenzenden Feld gelandet.

Unfall im Kreisverkehr: PKW auf Wiener Straße bei Neukirchen bei Lambach in Böschung gelandet

Das Galeriehaus Wels öffnete seine Türen mit einer neuen Ausstellung. Diesesmal gibt es Art Kalligraphie von Beatrix Durstmüller zu sehen.

Art Kalligraphie - Beatrix Durstmüller

In Wels steht am Donnerstag jener Autolenker wegen grob fahrlässiger Tötung vor Gericht, welcher am 25. Mai 2019 einen Unfall mit letztlich zwei tödlich verletzten Jugendlichen ausgelöst haben soll.

Autolenker nach Kollision mit Moped und folglich zwei getöteten Jugendlichen vor Gericht