LKW steckte in Sattledt auf Bahnübergang der Almtalbahn fest

Merken
LKW steckte in Sattledt auf Bahnübergang der Almtalbahn fest

Sattledt. Ein LKW hat sich Mittwochvormittag auf einem Bahnübergang in Sattledt (Bezirk Wels-Land) festgefahren. Die Feuerwehr stand bei der LKW-Bergung im Einsatz.

Der LKW befuhr scheinbar bereits die Noppenstraße, wo er offenbar bemerkte, dass er sich verfahren hatte und wollte zurück in Richtung Voralpenstraße. Dabei hat sich das Schwerfahrzeug am dortigen Bahnübergang der Almtalbahn festgefahren. Die Bahnstrecke wurde daraufhin gesperrt und die Feuerwehr zur LKW-Bergung alarmiert. Mittels Seilwinde konnte der LKW wieder auf die Straße gezogen und anschließend zur B122 Voralpen- beziehungsweise Hauptstraße im Retourgang – gelotst durch die Feuerwehr – gebracht werden.

Die Haupt- und die Noppenstraße waren im Bereich des dortigen Bahnübergangs sowie die Almtalbahn für die Dauer von etwa eine halben Stunde gesperrt.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Die Nationalratswahl ist Geschichte. Und während auf Bundeseben jetzt die Koalitionsverhandlungen starten. Müssen einige Welser die Koffer packen. Denn für sie geht es ab nach Wien. Welche Welser Vertreter den Einzug in den Nationalrat geschafft haben?

WT1-Talk - Thalheimer zieht in den Nationalrat

Eine der ältesten Zirkusdynastien der Welt hat einen Hilferuf gestartet. Der Zirkus Hans Peter Althoff ist in Wels gestrandet und knapp vor der Pleite. Aufgrund des Lockdowns fehlt es am nötigen Geld für Lebensmittel, Tierfutter und Gasflaschen zum Heizen. Jetzt hofft man auf die Unterstützung der Welser.

Mann oder Frau? Wer ist der bessere oder anders gefragt, der schnellere Autofahrer? Na, was denken Sie? Wir haben die Antwort gefunden, und zwar beim Kart Grand Prix in Gunskirchen. Die schnellste Rundenzeit, das beste Team, die süßesten Kids im Bobby Car Rennen – hier eine Zusammenfassung des Rennwochenendes.

Pinkfärbiger Rauch aus dem Schornstein der Müllverbrennungsanlage in Wels-Schafwiesen sorgte Montagnachmittag für Rätselraten und Bedenken bei Anwohnerinnen und Anwohnern der Anlage.

Pinker Rauch aus Schornstein einer Abfallverbrennungsanlage in Wels-Schafwiesen sorgte für Aufsehen

Sturmböen um die 100 km/h haben in der Nacht auf Samstag erneut für einige Einsätze der Feuerwehren in Oberösterreich gesorgt.

Stürmisches Wetter sorgt erneut für Einsätze der Feuerwehren in Oberösterreich

Stiftsführung im Stift Kremsmünster Das Benediktinerstift Kremsmünster zählt zu den größten und ältesten Klosteranlagen Österreichs. Ein Rundgang führt durch die Highlights des Klosters: den wunderschönen Kaisersaal, das Kaiserzimmer mit dem berühmten Tassilo-Liutpirc-Kelch und die Barockbibliothek.

Unser Freizeittipp der Woche