Maturaball - HAK 1 Wels

Merken
Maturaball - HAK 1 Wels

Die Hakademy hat lange überlegt – doch die Preisträger stehen fest. Nach fünf langen und harten Jahren erhalten die Schüler der Abschlussklassen den Award – die Matura. Doch der Weg dorthin war nicht immer leicht.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Beate Grügner sagt:

    Es war ein toller Ball! Gratulation an alle Schüler!!!

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Ein brennender Papiercontainer in einer Siedlung in Wels-Lichtenegg sorgte Mittwochabend für einen Löscheinsatz der Feuerwehr.

Papiercontainer in Wels-Lichtenegg mit Feuerwerkskörper in Brand gesetzt

Diesmal lass ich wieder meinen Kollegen ran. Aber ich raste mich natürlich nicht aus. Denn nur wer dranbleibt und regelmäßig übt, der erntet auch die Lorbeeren. Genau wie Sie, mache ich im Hintergrund mit. Auf Los geht’s los.

Der Star aus der Serie „Modern Family“ verdiente laut einer am Freitag veröffentlichten Liste in den vergangenen zwölf Monaten 43 Millionen Dollar (rund 37 Millionen Euro). In der letzten Staffel der Serie bekam die 48-jährige gebürtige Kolumbianerin demnach eine halbe Million Dollar pro Folge. Als Jurorin in der Show „America’s Got Talent“, der US-Version von „Deutschland sucht den Superstar“, kann Vergara laut „Forbes“ zudem mit mindestens zehn Millionen Dollar pro Saison rechnen. Auf Rang zwei der bestbezahlten Schauspielerin landete Angelina Jolie mit 35 Millionen Dollar, gefolgt von „Wonder Woman“-Star Gal Gadot mit 31 Millionen.

Sofia Vergara ist die bestbezahlte Schauspielerin der Welt

Die Moderatorin Lena Gercke (32) kehrt nach ihrer Babypause zur Castingshow „The Voice of Germany“ zurück. Die Sat.1-Sendung bedankte sich am Dienstag bei Facebook und Instagram bei Annemarie Carpendale (43), dass sie Gercke so wunderbar vertreten habe. Die erste „Germany’s Next Topmodel“-Gewinnerin hatte im Juli eine Tochter bekommen. Zoe ist Gerckes erstes Kind. Die nächste Folge von „The Voice of Germany“ ist am Sonntag (13.12.) zu sehen.

Lena Gercke kehrt zu "The Voice of Germany" zurück

Aktive BürgerInnen haben sich vor wenigen Monaten für eine Unterschriftenaktion zusammengeschlossen, um auf die Notwendigkeit eines Nahversorgers im Grenzgebiet zwischen der Pernau und dem Stadtzentrum aufmerksam zu machen.

Unterschriftenaktion erfolgreich: Nahversorger gefunden!
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner