Mehrere Brandeinsätze in Wels

Merken
Mehrere Brandeinsätze in Wels

Wels. In Wels hat das neue Jahr so begonnen, wie das alte Jahr geendet hat und zwar mit einem Brand in einer Müllinsel eines Mehrparteienwohnauses. Diesmal brannte es im Stadtteil Vogelweide.

Die Einsatzkräfte wurden zu einem Brand einer Müllinsel im Welser Stadtteil Vogelweide alarmiert. Eine zufällig vorbeikommene Streife der Polizei konnte den Brand bereits mit einem Feuerlöscher eindämmen, die Feuerwehr führte abschließende Löschmaßnahmen durch.
Zuvor brannte es mehrmals im Stadtteil Lichtenegg.
Mehrere Brände beschäftigten am Silvesterabend die Feuerwehr in Wels-Lichtenegg. Im Siedlungsgebiet Noitzmühle brannten zwei Müllinseln sowie zwei Abfallbehälter. Die Einsatzkräfte wurden in die Eibenstraße zum Brand einer Müllinsel alarmiert. Die Müllinsel stand beim Eintreffen der Feuerwehr bereits in Vollbrand. Mehrere Fenster des angrenzenden Mehrparteienhauses gingen durch die Hitze bereits zu Bruch.
“Durch die Brandintensität ist in einer Erdgeschoßwohnung ein Fenster geborsten. Die Einsatzkräfte kontrollierten die betroffene Wohnung und die angrenzenden Gebäude auf Raucheintritt und konnten rasch Entwarnung geben. Es war keine Gefährdung feststellbar”, berichtet die Feuerwehr Wels.
Zeitgleich brannte im nächsten Straßenzug brannte eine Mülltonne, die dann von der Feuerwehr gelöscht werden musste. Eine weitere Mülltonne konnte von einer Polizeistreife mittels Feuerlöscher gelöscht werden. Ein Beamter erlitt dabei eine Rauchgasvergiftung.
Etwas später brannte erneut eine Müllinsel mit mehreren Müllbehältern im selben Straßenzug wie zuvor.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Die  Mitarbeiter vom Winterdienst Wels sind startklar und für den Wintereinbruch bestens vorbereitet. ❄️ ☃️

Winterdienst

In Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) stand die Feuerwehr Dienstagabend beim Binden einer Ölspur im Einsatz.

Ölspur sorgte für abendlichen Einsatz der Feuerwehr in Marchtrenk

In Sattledt (Bezirk Wels-Land) hat sich Mittwochnachmittag ein Verkehrsunfall im dichten Nachmittags- beziehungsweise Abendverkehr ereignet. Die Feuerwehr stand bei Aufräumarbeiten im Einsatz.

Verkehrsunfall im Nachmittagsverkehr auf Pyhrnpass Straße bei Sattledt

Endlich wieder nicht nur trainieren, sondern auch wieder mal ein Rennen fahren. Sich gegen andere Fahrer und Teams messen. Das hieß es am Wochenende in Wels. Denn bereits zum 59. Fand heuer, nach einem Jahr Corona Pause, das traditionelle Kirschblütenrennen quer durch die Scharten statt. Wer sich den Sieg holte – bleiben sie dran.

Der Kalender des Stadtarchivs feiert sein 10-jähriges Jubiläum Das Stadtarchiv nimmt uns auch im kommenden Jahr wieder mit auf eine geschichtliche Reise durch das historische Wels. Auf 12 Kalenderblättern sind fantastische Bilder aus vergangenen Tagen zusammengefasst. Der Kalender ist im Stadtarchiv, im Stadtmuseum Burg, beim Tourismusverband und im Welser Buchhandel erhältlich.

Wels in alten Ansichten

Die Stadt Wels hat heute zwei couragierte Persönlichkeiten geehrt: Denis Shehu half einer Lokalchefin die von einem Gast verprügelt wurde und konnte somit schlimmeres verhindern. Theresa Kienberger verfolgte einen Taschendieb, nahm ihm die Tasche ab und brachte diese der Besitzerin zurück. Daumen hoch für so viel Courage!

Wels ehrt couragierte Persönlichkeiten