Mein Sommer in Wels

Merken
Mein Sommer in Wels

Tipp #️1️⃣ von 100 – Organisiere eine Führung in einem Stadtmuseum für deine Familie

Passend dazu findet an diesem ersten gemeinsamen Museums-Wochenende eine Rätsel-Rallye in den Stadtmuseen Minoriten und Burg Wels sowie dem Welios Science Center statt. Begebt euch auf eine Zeitreise in die Geschichte der Technik, Physik und der Stadt Wels selbst. 🕗🔍🏺⚔️🔭

Eine tolle Idee für einen gemeinsamen Wochenendausflug mit der ganzen Familie. 🤓🕵️‍♀️👨‍👩‍👧‍👦

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Am 21.August von 20:00-23:00 im WAKS. Irish Folk & Blues Night Georg Höfler – Gesang, Gitarre, Squareneck, Bodhran, Cajon, Blues Harp Robert Höfler – Gesang, Gitarre, Irish Bouzouki, Bluegrass Banjo Martin Reisinger – Gesang, Slidegitarre, Blues Harp, E-Bass, Irish Banjo Karin Keck – Gesang, Akkordeon Die renommierte Irish Folk-Kultband Medley, die in den letzten Jahrzehnten unter ihrem Mastermind Robert Höfler die Folkszene in Österreich mitgestaltet hat, feiert 2020 ihr 40-jähriges Bestehen. Irische Rebellenlieder und ruhige Balladen, ausgelassene Trinklieder und flotte Tänze, witzige Zungenbrecher und erdiger Rhythm `n` Blues: Das Flair der Pubs Irlands, die romantischen Weiten Schottlands, die Musik der amerikanischen Südstaatler und bodenständiger Bluegrass – die vier Musiker verbinden die Klangwelten zweier Kontinente ganz mühelos zu einem höchst beeindruckenden und nachhaltigen Klangerlebnis. Die Palette der Instrumente reicht vom Akkordeon über die irische Bouzouki und Irish Banjo hin zur Slidegitarre, Blues Harp und Five string-Bluegrass Banjo. Vorverkauf: Sparkasse OÖ & Buchhandlung Skribo Haas, Stadtplatz 34 Vvk: 18,- / Eintritt: 19,-

Medley Folk Band

In seiner Paraderolle als Peter Alexander begeisterte der sympathische Entertainer Nik Raspotnik am Samstag im Marchtrenker Kulturraum TRENK.S. Mit einer perfekten Lieder-Auswahl versetzte dieses Stimmwunder seine Zuschauer in eine Zeit aus Kindheitsträumen & Jugendschwärmereien und brachte jung und alt zum Schunkeln und Mitsingen und wurde dafür mit einem minutenlangen Standig Ovation belohnt!

Peter Alexander gastierte in Marchtrenk

In Zeiten des Corona-Virus braucht jeder von uns Hoffnung, Liebe und Geduld. Das Veilchen verkörpert dies und es ist zudem ein Symbol des Heilens. An die 300 Veilchen-Fotos an einer desolaten Wand – ein Hinweis auf den aktuellen Zustand unserer Welt – lassen in dieser dunklen Zeit, die wir jetzt gerade erleben, die Hoffnung erblühen, dass wir die Corona-Pandemie bald und vor allem möglichst gut überstehen. Gleich einem Zeithorizont in einer Linie mit einem gewissen Abstand gesetzt, erinnern sie aber auch daran, dass wir uns nach wie vor nur in einem entsprechendem Abstand begegnen sollen, um die Pandemie weiter einzudämmen. Mit diesen Veilchen-Fotos – alle signiert -, die ich als Teil meiner Installation “70 m Violets” wiederablösbar an der Gartenmauer (Bauernstraße in Wels) angebracht habe, möchte ich allen durch die Corona-Krise verunsicherten und verängstigten Menschen Hoffnung und Liebe schenken, d.h. jeder, der das möchte, kann sich eines dieser Veilchen-Fotos “pflücken” und so ein wenig Hoffnung, Liebe und Geduld mit nach Hause nehmen …Am Ende der Installation sind die Veilchen – wie schon einige andeutungs-weise zuvor – auf ihre violette Farbe abstrahiert. Es ist die Farbe der Besinnung für eine Zeit zum Nachdenken …..

"70 m Violets" - Kunst zum Plücken von Karin Hannah

Die neuen Einladungen sind da! Das Frühjahr 2020 ist den Künstlerinnen aus Oberösterreich gewidmet. In den kommenden Ausstellungen zeigen wir neben der Teppichkünstlerin Jutta Pointner auch Therese Eisenmann und Anna Maria Brandstätter. Die Eröffnung findet am Sonntag, dem 9 Februar um 15 Uhr mit der ehemaligen Bundeskanzlerin Dr. Brigitte Bierlein statt. Wir freuen uns auf euren Besuch!

Museum Angerlehner

Nach dem fulminanten Debut  im Kornspeicher  mit „#werther“ kehrt der KV Sauerteig 2019 zurück. Am 12.November um 19:30 im Kornspeicher Wels. Mit: Sophie Aujesky, Josef Ellers, David Jakob, Johanna Rehm. Regie: Helena Scheuba

KV Sauerteig

SCHÖNWETTERBAR „FLAVOUR YARD“ ERÖFFNUNG 15.5., 16 Uhr – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – Bitte unterstützt die schl8hof-Kulturarbeit mit einem Solidaritätsbeitrag. Zur Aufrechterhaltung der Infrastruktur benötigen wir Bareinnahmen, die uns seit zwei Monaten fehlen. Stichwort, das berühmte „Loch im Dach“, Personalkosten. Der Solidaritätsbeitrag funktioniert so: Wir schicken Euch den druckfrischen Seitl-Becher mit dem aktuellen 35-Jahre-Schl8hof-Wels Logo in eure vier Wände, und ihr trinkt zu Hause ein Seitl (Bier oder Hex, beides O.K., es können auch mehr sein) auf Euch und uns. Ihr behaltet den Becher und überweist € 5,- auf unser Konto. Auch das kann mehr sein, so Ihr möchtet. Per Post schicken wir Euch den oder die Becher (dann bitte plus Porto- und Versandkosten von € 2,50), oder aber Ihr holt ihn/sie Euch ab Freitag, 15. Mai selbst in unserer Schl8hof Schönwetter Bar ab. Oder wir beliefern Euch innerhalb von Wels/Thalheim mit dem Fahrrad, gratis Lieferservice natürlich! Betriebsverein Alter Schlachthof Wels AT77 2032 0321 0033 4609 Verwendungszeck: Spende Becher Schl8hof 35; Bitte die Adresse nicht vergessen! Danke den bezaubernden Models & Danke Euch für die Unterstützung! Wir hoffen, ab September wieder regelmäßig Veranstaltungen durchführen zu können. Und wie gesagt: Die Schl8hof-Schönwetter-Bar ist ab Freitag 15.5. ab 16 Uhr geöffnet. Momentan planen wir eine Öffnung für die Tage Donnerstag bis Sonntag. Bei Bedarf erweitern wir den Betrieb. Barchef Christoph freut sich jedenfalls auf Euer Kommen!

SCHL8HOF-SOLI-SEITL | 35 JAHRE SCHL8HOF