Meuterei im Greif - Imma Wüdara Faschingsgschnas

Merken

Rauferein, und Kartenspiele sind verboten. Es dürfen keine Frauen an Bord und um 20 Uhr muss das Licht aus sein. Ja so sehen die Verhaltensregeln auf einem Piratenschiff aus. Und ein solchiges lichtete seinen Anker auf der Bühne. UndPiraten, Matrosen, Seebären und Landratten enterten heuer das Stadttheater – beim Imma Wüdara Gschnas unter dem Motto Meuterei im Greif.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Lasst uns gemeinsam HELFEN & LAUFEN!!! Daher bitte diesen Beitrag so oft wie möglich “TEILEN”!!! (ANMELDUNG am Ende des Berichts) – Normalerweise erfüllt der Verein -Rollende Engel- österreichweit schwerkranken Menschen ihren letzten Wunsch. Ob noch einmal in den Zoo, in ein Theater, zum Fußballspiel, oder einfach nur noch einmal nach Hause, um sich in Ruhe von der eigenen Familie verabschieden zu können. Der Verein ist staatlich nicht subventioniert und erhält sich ausschließlich durch Spenden! BIS JETZT!!!! Denn nun veranstalten wir erstmalig gemeinsam mit dem Marathonläufer Ralph Heiss einen eigenen virtuellen CHARITY RUN. Die Einnahmen durch die Startgelder kommen zu 100 % den Wunschfahrten für schwerkranke Menschen zugute. Und so einfach bist du mit dabei: 1. Laufen oder Walken, Du hast die Wahl 2. Entscheide Dich für eine Distanz: 5 Kilometer: Laufen/Walken, 10 Kilometer: Laufen/Walken, 21 Kilometer: Laufen, 42 Kilometer: Laufen 3. Deine Strecke kannst Du Dir frei auswählen 4. Nutzt für den Lauf/Walk eine App bzw. einen Fitnesstracker 5. Ergebnis eintragen: Nach Beendigung des Laufs/Walk bitte über den Änderungslink eure Zeiten eintragen. 6. Lauft/Walked zwischen dem 23.04.2021 0:00 Uhr und 25.04.2021 23:59 Uhr und tragt eure Zeit in diesem Zeitraum ein ANMELDUNG ab sofort möglich auf unserer Homepage: www.rollende-engel.at Startpakete Startpaket 1: € 10,– (bis 31.03., danach € 15,–) inkl. Startnummer und Urkunde Startpaket 2: € 20,– bei Anmeldung bis 31.03.2021, inkl. Startnummer, Urkunde, Stirnband gebrandet „Ich laufe für Rollende Engel“ (limited Edition) . #rollendeengel #wunschfahrten #wunschfahrt #wunschmobil #letzterwunsch #letztewünsche #laufen #läufer #running #run #charityrun #sport #disziplin #ehrenamt #gemeinsam #training #freizeit #helfen #spendenaktion #wunscherfüller

Rollende Engel

Die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei standen Dienstagmittag nach dem Fund einer Leiche in der Traun in Wels-Pernau im Einsatz.

Einsatz von Feuerwehr und Polizei nach Fund einer Leiche in der Traun in Wels-Pernau

Weihnachten gilt als Fest der Geburt Jesus Christi und findet am 25. Dezember 2020 statt. In vielen Ländern ist der erste Weihnachtsfeiertag ein gesetzlicher und damit arbeitsfreier Feiertag und ebenso der Beginn der Weihnachtsferien. In Deutschland, Österreich und insbesondere in anderen europäischen Ländern ist auch der zweite Weihnachtsfeiertag ein gesetzlicher Feiertag. Die Weihnachtsfeierlichkeiten beginnen bereits am Vortag mit dem Heiligen Abend. Der Grund dafür ist, dass Jesus in der Nacht vom 24. auf den 25. Dezember geboren wurde. Zu den Bräuchen an Weihnachten zählen beispielsweise Krippenspiele mit Ursprung im 11. Jahrhundert, der festlich geschmückte Weihnachtsbaum aus dem 15. Jahrhundert und der Adventskranz, den es erstmals 1839 gab. Der Weihnachtsmann löste das Christkind und den Nikolaus als Symbolfigur des Schenkens ab. Entgegen einiger Aussagen hat die Coca-Cola Company den Weihnachtsmann (Santa Clause) nicht erfunden, sondern baute ihre Werbekampagnen ab 1931 lediglich auf bestehenden Bildern des 19. Jahrhunderts auf, die den weiß-rot gekleideten Weihnachtsmann erstmals beliebt machten. Dem christlichen Glauben zufolge handelt es sich bei der Geburt Jesus Christi um die Menschwerdung der zweiten göttlichen Person. Auch Nicht-Christen feiern Weihnachten jedoch inzwischen als Familienfest und beschenken sich dazu gegenseitig am Heiligabend. In den USA werden die Geschenke erst am Weihnachtsmorgen, also am 25. Dezember ausgetauscht. Traditionell werden diese unter den Weihnachtsbaum gelegt. Der Brauch des Schenkens wurde ab 1535 von Martin Luther als Alternative zum Beschenken an Nikolaus verbreitet. Die Festlegung des 25. und 26. Dezembers als gesetzliche Feiertage in Deutschland geht ebenfalls auf Martin Luther zurück. Das Dreikönigsfest bzw. die Epiphanie am 6. Januar wird auch als dritter Weihnachtsfeiertag bezeichnet und ist ein gesetzlicher Feiertag in einigen deutschen Bundesländern. Die Weihnachtsfeiertage verteilen sich damit auf die Monate Dezember und Januar. In der römisch-katholischen und alt-katholischen Kirche wird der zweite Weihnachtsfeiertag als Stephanstag begangen. Fällt der Tag auf einen Sonntag, wird er auch als Fest der Heiligen Familie bezeichnet.

Aufstehen mit WT1

Kasper in Teufels Küche – ein Spiel, das aktuell passender nicht sein könnte. Aktuell sollte das Figurentheater festival stattfinden. Nach und nach wurden aufgrund der aktuellen Corona-Krise aber Veranstaltungen abgesagt. Den krönenden Abschluss bevor die Spielstätten schließen machte dabei der Kasperl.

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich Freitagnachmittag in Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) ereignet. Feuerwehr, Rettungsdienst, Notarzt und Polizei standen im Einsatz.

Schwerer Verkehrsunfall auf Wiener Straße in Marchtrenk

Heinz Hoenig erlangte 1981 Bekanntheit, als er im Film “Das Boot” in der Regie von Wolfgang Petersen einen Funker spielte. Der gebürtige Bayer, der auch in dem Fernsehdrama “Der König von St. Pauli” mitspielte, wurde jetzt zum zweiten Mal Vater. “Es ist ein Junge. Es ist ein Wunschkind”, zitierte die Zeitschrift “Frau im Spiegel” am Samstag den 69-Jährigen. Seine Frau Annika (35) hat auch eine Tochter mit in die Ehe gebracht. Hoenig hat laut “Frau im Spiegel” bereits zwei erwachsene Kinder aus einer früheren Ehe.

"Der König von St. Pauli" mit 69 wieder Vater