Michael Late - der Volks Magier

Merken
Michael Late - der Volks Magier

Nach weltweiten Auftritten, dem Halbfinale bei „Britain‘s got Talent“ und einer nachfolgenden Schaffenspause meldet sich der bekannteste Magier OÖs wieder zurück: Michael Late alias der „Volks-Magier in Lederhosen“ ist wieder da und begeistert mit seinem neuen Programm im TIL im Langholzfeld.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Manuela Rittenschober sagt:

    🤩

  2. Bernhard Humer sagt:

    👍

  3. Fritz Karlsberger sagt:

    👍Wäre interessant!

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Springreiter, Westernreiter, Turnierreiter – auf der Welser Pferdemess wird wirklich jeder fündig. Und zum Schluss kann man den Tag noch mit etwas ganz besonderem ausklingen lassen. Und zwar der Galanacht. Diese zeigt aktionreiches Kutschenreiten und harmonische Freiheitsdressur.

Eine schwerverletzte Person forderte Freitagnachmittag ein Auffahrunfall zwischen einem PKW und einem Kleintransporter auf der Wiener Straße bei Marchtrenk (Bezirk Wels-Land).

Auffahrunfall auf Wiener Straße in Marchtrenk fordert eine schwerverletzte Person

In der 7.Runde der OÖ-Liga Frauen treffen die SV Krenglbach Damen auf die Damenmannschaft aus Antiesenhofen/Weilbach. Angepfiffen wird das Match um 14 Uhr. Auf zahlreiche Zuschauerinnen und Zuschauer freut sich der SV Krenglbach.

Damen-Fußball

Karin Daym, Charlie Lloyd und Sabine Pyrker stehen nun gemeinsam auf der Bühne. Sie haben ein neues Projekt mit dem Namen „It’s daym“ gestartet. Blues, Boogie und Countra stehen dabei am Programm. Der erste gemeinsame Auftritt fand in Wels statt, beim Charity Konzert des Ladies Circle.

Ich mach mir die Welt – wie sie mir gefällt, sagte einst Pippi Langstrumpf schon. Die sozialen Medien sind Fluch und Segen zugleich. Problematisch wird es dann, wenn speziell Jugendliche einem Schönheitsideal nacheifern. Tetyana Alkes macht mit ihrem Projekt “New Religion” darauf aufmerksam im Pollheimerpark darauf aufmerksam.

Wer in Spanien feiert, sollte unbedingt 12 Weintrauben dabei haben (man kann sie sich auch völlig überteuert von fliegenden Händlern in den Kneipenvierteln kaufen). Denn dort schiebt man sich zu Mitternacht zu jedem Glockenschlag eine Weintraube in den Mund. Wer sich verzählt, hat im neuen Jahr Unglück. Daher lieber nicht zu viel trinken. 😉

Silvester in Spanien
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner