Misstrauensvotum - Bundesregierung von Nationalrat abgewählt

Merken

FPÖ, Jugend, Ball, Trachtenball, Minoriten, Dirndl, Lederhose, Urig, Trachtig, Wels, Tradition, Party

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Schön gestaltete Kreisverkehre gibt es zuhauf – leider aber auch Negativbeispiele. Eines davon in der Noitzmühle, wo ein Steinhaufen die Autofahrer begrüßt. Da hat sich die Stadtplanung nicht allzu viel einfallen lassen.

Welser Schandfleck

Ja weiterhin werden die Nachrichten vor allem von einem Thema dominiert. Und das ist Corona. Steigende Zahlen im ganzen Land, die ominöse Corona-Ampel, die gefürchtete zweite Welle. Und ganz neu: künftig sollen auch Hausärzte Corona-Tests durchführen sollen.

Ein völlig inakzeptabler Vorfall hat sich Samstagvormittag am Welser Hauptbahnhof in Wels-Neustadt ereignet. Ein Mann hat einer Reinigungsmitarbeiterin ins Gesicht gespuckt.

Untersuchung auf Covid-19: Reinigungsfrau in einem Lift am Welser Bahnhof von Mann bespuckt

Na heute schon eine gute Tat getan. Nein? Dann dürften sie kein Pfadfinder sein. Denn das ist ja quasi deren Credo. Eine besonders gute Tat hat die Welser Gruppe dabei am Wochenende getan – es wurde zum Pfadfinderball geladen. Und dabei begibt man sich auf neues Terrain.

Ain’t no Sunshine, I am so excited, back to black – sie wagt sich an die Hits der großen Souldivas. Nun hat Katiuska McLean aber genug vom covern. Ihre Fans sollen endlich ihre selbst geschriebenen Songs hören. Und einen davon hat sie exklusiv für uns performed.